Bayerische Voralpen

Vordere Krottenalm 1240m
Hintere Krottenalm 1380m
Beigenstein 1518m

 

Fotos:


Blick durchs Schwarzenbachtal zu Beigenstein und Benediktenwand


Vordere Krottenalm


Beigenstein


Beigenstein


Hintere Krottenalm


Hintere Krottenalm


Beigenstein-Gipfel


Aussicht nach Nord-West zu Benediktenwand und Achselköpfen


Benediktenwand, Achselkopf und Grasachselkopf


Latschenkopf und Hintere Krottenalm


Latschenkopf


Hintere Krottenalm


Brauneck


Brauneck-Gipfel und Brauneckhütte


Aussicht nach Osten übers Schwarzenbachtal ins Isartal und Mangfallgebirge


Tiefblick zur Vorderen Krottenalm


Aussicht nach Süden ins Karwendel


Jachenauer Latschenkopf, im Hintergrund Wetterstein mit Zugspitze

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen
Talort: Lenggries, 679m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Lenggries-Langeneck, Parkmöglichkeit direkt nach der Schwarzenbachbrücke am Holzlagerplatz auf Bachseite, ca. 700m, kostenlos. Alternativ ein paar hundert Meter weiter Richtung Jachenau Parkmöglichkeiten auf der linken Seite, die zum Isarstrand führen.
Navi
-Eingabe: Lenggries - Langeneck

Hütten: keine
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Beigenstein, 1518m
Tourenverlauf: Schwarzenbachbrücke - Schwarzenbachtal - Vordere Krottenalm - Hintere Krottenalm - Beigenstein - und zurück.
Höhenmeter: ca. 830 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 5,25 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Wirtschaftsweg zur Vorderen Krottenalm teilweise recht steil. Am Gipfelgrat Trittsicherheit erforderlich, etwas Schwindelfreiheit von Vorteil.
Sehenswertes: Rundsicht in die Bayerischen Voralpen mit schönem Blick auf die gegenüberliegenden Achselköpfe, Latschenkopf und Brauneck. Fernsicht zur Zugspitze, übers Isartal ins Mangfallgebirge und bis zum Alpenhauptkamm.
Hinweise/Tipps:

Der Beigenstein ist nicht ausgeschildert, zuerst den Wegweisern zur Krottenalm folgen, an der Vorderen Krottenalm dem undeutlichen Weg über die Wiese folgen, nach dem Gatterl (hinter dem grössten Stein auf der Wiese) wieder Almstrasse bis zur Hinteren Krottenalm, dort Richtung Scharnitzalm bis auf den Sattel und direkt am Sattel hinter dem Gatterl nach links den Pfadspuren über den Grat zum Gipfel folgen.
Im Gegensatz zu der nahen überlaufenen Gratüberschreitung vom Brauneck über Latschenkopf und Achselköpfe zur Benediktenwand, erhält der Beigenstein sehr wenig Besuch. Dies dürfte auch an der ca.
6,5 km langen und davon ca. 5 km fast ebenen Teerstrasse durch das Schwarzenbachtal liegen. Hierfür empfiehlt sich die Mitnahme eines Mountainbikes bis zur Abzweigung zu den Krottenalmen, die Zeitersparnis dürfte bei über 1,5 Std. liegen.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 182 - "Isarwinkel"
Begehungsjahr: 2011

 

Google-Maps:


Beigenstein auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.