Bayerische Voralpen
(Benediktenwandgebiet)

13 Gipfel am Brauneck:
Brauneckhütte / Brauneckhaus 1540m

Brauneck 1555m
Schrödel 1548m

Kirchel 1473m

Stangeneck 1646m
Vorderer Kirchstein 1670m

Latschenkopf 1712m
Hinterer Kirchstein 1667m
Feichteckwand 1610m
Stiealm / Idealhanghütte 1520m
Gamskopf 1504m
Tölzer Hütte 1460m
Quengeralm 1420m
Strasseralm / Latschenkopfhütte ca. 1400m
Bayernhütte 1362m
Katzenkopf 1350m
Florianshütte 1295m
Kotiger Stein 1363m
Kotalm 1170m
Waxenstein 1310m
Brauneckschneid 1375m
Reiseralm 920m

 

Fotos:

Zugspitze
Zugspitze von der Bergstation

Brauneckhütte
Brauneckhütte

Brauneck
Brauneck

Brauneckhütte mit Karwendelgebirge
Brauneckhütte mit Karwendelgebirge

Schrödel
Schrödel

Schrödel
Höchster Punkt am Schrödel

Tennenalm und Kirchel
Tennenalm und Kirchel

Schrödel
Schrödel von Westen


Übergang zur Tennenalm unterhalb der überhängenden Stangeneck-Nordwand


Tennenalm


Aussicht nach Osten zum Brauneck


Tiefblick zur Loghamalm


Aussicht nach Norden zum Kirchel


Kirchel


Kirchel


Aussicht nach Westen zu Probstenwand und Hennenkopf


Probstenwand und Hennenkopf


Aussicht nach Nord-West über das Längental zum Längenberg


Kloster Benediktbeuern


Längenberg mit Längenbergalm und Neulandhütte


Neulandhütte


Längenbergalm


Hintere Längentalalm


Aussicht nach Nord-Ost Richtung Bad Tölz und Rechelkopf

Tennenalm
Tennenalm vom Stangeneck-Aufstieg

Stangeneck
Höchster Punkt am Stangeneck

Latschenkopf und Vorderer Kirchstein
Latschenkopf und Vorderer Kirchstein

Feichteckwand
Feichteckwand

Vorderer Kirchstein
Vorderer Kirchstein

Marterl am Vorderen Kirchstein
Marterl am Vorderen Kirchstein

Vorderer Kirchstein
Vorderer Kirchstein

Stangeneck
Rückblick zum Stangeneck

Latschenkopf
Latschenkopf

Achselköpfe, Hinterer Kirchstein, Benediktenwand und Probstenwand
Aussicht nach Westen zu Achselköpfe, Hinterer Kirchstein, Benediktenwand und Probstenwand

Benediktenwand und Hinterer Kirchstein
Benediktenwand und Hinterer Kirchstein (unten links)

Hennenkopf und Probstenwand
Gipfelkreuze Hennenkopf (Fels) und Probstenwand (unten rechts)

Vorderer Kirchstein
Vorderer Kirchstein

Latschenkopf
Latschenkopf

Beigenstein (links) und P.1522 vor dem Jachenauer Latschenkopf (rechts)
Aussicht nach Süd-West zu Beigenstein (links) und P.1522 vor dem Jachenauer Latschenkopf (rechts)

Achselköpfe, Benediktenwand und Hinterer Kirchstein
Aussicht nach Westen zu Achselköpfe, Benediktenwand und Hinterer Kirchstein

Abzweigung zum Hinteren Kirchstein
hinter diesem Schild zweigt der Steig zum Hinteren Kirchstein ab, der Pfeil weist zum Feichtecksattel

Hinterer Kirchstein mit Achselköpfen und Benediktenwand
Hinterer Kirchstein mit Achselköpfen (links) und Benediktenwand (rechts)

Achselköpfe und Benediktenwand mit Rotöhrsattel
Achselköpfe und Benediktenwand mit Rotöhrsattel

Benediktenwand
Benediktenwand

Probstenwand
Probstenwand

Hennenkopf
Hennenkopf auf der Probstenwand

Längenberg, Längental und Zwieselberg
Aussicht nach Norden zu Längenberg, Längental und Zwieselberg

Vorderer Kirchstein und Latschenkopf
Vorderer Kirchstein und Latschenkopf

Vorderer Kirchstein
Vorderer Kirchstein

Feichteckwand
Höchster Punkt an der Feichteckwand

Stiealm, Stangeneck und Brauneck
Aussicht nach Nord-Ost zu Stiealm, Stangeneck und Brauneck

Brauneck, Kotiger Stein und Katzenkopf
Aussicht nach Osten zu Brauneck, Kotiger Stein und Katzenkopf

Vordere Krottenalm
Vordere Krottenalm

Beigenstein, dahinter Jachenauer Latschenkopf
Beigenstein, dahinter Jachenauer Latschenkopf

Beigenstein
Beigenstein

Grasachselkopf
Grasachselkopf

Stiealm
Stiealm

Herz-Jesu-Kapelle an der Stiealm
Herz-Jesu-Kapelle an der Stiealm

Stiealm vor dem Idealhang mit Feichteckwand und Latschenkopf
Stiealm vor dem Idealhang mit Feichteckwand und Latschenkopf

Gamskopf
Gamskopf

Gamskopf-Gipfel mit Steinbock-Statue
Gamskopf-Gipfel mit Steinbock-Statue

Tölzer Hütte, Quengeralm, Strasseralm und Bayernhütte
Aussicht nach Osten zu Tölzer Hütte, Quengeralm, Strasseralm und Bayernhütte (von oben nach unten)

Tölzer Hütte mit Staffel und Karwendelgebirge
Tölzer Hütte mit Staffel und Karwendelgebirge

Tölzer Hütte mit Stangeneck
Tölzer Hütte mit Stangeneck

Quengeralm mit Jachenauer Berge und Karwendelgebirge
Quengeralm mit Jachenauer Berge und Karwendelgebirge

Quengeralm mit Stangeneck
Quengeralm mit Stangeneck

Strasseralm mit Feichteckwand
Strasseralm mit Feichteckwand

Feichteckwand, Latschenkopf und Gamskopf
Feichteckwand, Latschenkopf und Gamskopf

Staffel mit Karwendelgebirge
Staffel mit Karwendelgebirge

Bayernhütte
Bayernhütte

Katzenkopf
Katzenkopf

Katzenkopf
Höchster Punkt am Katzenkopf

Latschenkopf und Stangeneck
Latschenkopf und Stangeneck

Bayernhütte
Bayernhütte

Brauneckhütte und Brauneck-Gipfelkreuz dahinter
Brauneckhütte und Brauneck-Gipfelkreuz dahinter

Finstermünzalm und Kotiger Stein
Finstermünzalm und Kotiger Stein

Finstermünzalm und Katzenkopf
Finstermünzalm und Katzenkopf

Florianshütte
Florianshütte

Blick über Florianshütte und Jachenauer Berge zum Karwendelgebirge
Blick über Florianshütte und Jachenauer Berge zum Karwendelgebirge

Kotiger Stein - Gipfelkreuz mit Brauneck
Kotiger Stein-Gipfelkreuz mit Brauneck

Brauneck-Gipfel, Brauneckhütte und Brauneckbahn-Bergstation
Brauneck-Gipfel, Brauneckhütte und Brauneckbahn-Bergstation

Kotalm mit Brauneckschneid und Waxenstein
Aussicht nach Nord-Ost zur Kotalm mit Brauneckschneid und Waxenstein

Kotalm mit Waxenstein und Isartal mit Lenggries
Aussicht nach Nord-Ost zur Kotalm mit Waxenstein und ins Isartal mit Lenggries

Kotalm
Kotalm

Kotalm mit Waxenstein
Kotalm mit Waxenstein

Kotalm mit Kotiger Stein
Kotalm mit Kotiger Stein

Kotalm
Kotalm

Waxenstein-Gipfelkreuz mit Brauneck und Brauneckschneid
Waxenstein-Gipfelkreuz mit Brauneck und Brauneckschneid

Kotalm mit Kotiger Stein
Kotalm mit Kotiger Stein

Kotalm
Kotalm

Kotalm mit Brauneck
Kotalm mit Brauneck

Brauneck
Brauneck

Brauneck und Brauneckschneid
Brauneck und Brauneckschneid

Isartal mit Bad Tölz und Rechelkopf
Aussicht nach Nord-Ost ins Isartal mit Bad Tölz und Rechelkopf

Demelspitz
Demelspitz

Isartal mit Lenggries und Geierstein
Aussicht nach Osten ins Isartal mit Lenggries und Geierstein

Kirche in Lenggries
Kirche in Lenggries

Schloss Hohenburg
Schloss Hohenburg

Isartal mit Kampen, Seekarkreuz und Schönberg
Aussicht nach Süd-Ost ins Isartal mit Kampen, Seekarkreuz und Schönberg

Ross- und Buchstein mit Tegernseer Hütte
Ross- und Buchstein mit Tegernseer Hütte

Jachenau und Karwendel
Aussicht nach Süden über Jachenau ins Karwendel

Waxenstein
Waxenstein vom Aufstieg zur Brauneckschneid

Brauneckschneid
Brauneckschneid

Zwieselberg und Heigelkopf
Aussicht nach Norden zum Zwieselberg und Heigelkopf

Zwieselberg
Zwieselberg

Speckeralm und Schnaiteralm / Zwieselalm
Speckeralm und Schnaiteralm / Zwieselalm

Isartal mit Bad Tölz und Rechelkopf
Aussicht nach Nord-Ost ins Isartal mit Bad Tölz und Rechelkopf

Sonntraten
Sonntraten

Isartal mit Lenggries und Geierstein
Aussicht nach Osten ins Isartal mit Lenggries und Geierstein

Brauneckbahn
Brauneckbahn

Brauneck mit Garlandalm
Brauneck mit Garlandalm, dort wird ein Wasserspeicher gebaut

Reiseralm
Reiseralm

Isartal
Aussicht nach Osten ins Isartal

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen - Benediktenwandgebiet
Talort: Lenggries, 679m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Lenggries, Bergstation der Brauneckbahn, 1500m, Parkplatz an der Talstation, 720m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Lenggries - Bergbahnstrasse

Hütten: Brauneckhütte, 1540m
Stiealm, 1520m
Tölzer Hütte, 1460m
Quengeralm, 1420m
Strasseralm, ca. 1400m
Bayernhütte, 1362m (derzeit nicht bewirtschaftet)
Florianshütte, 1295m
Kotalm, 1170m
Reiseralm, 920m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Latschenkopf, 1712m
Tourenverlauf: Parkplatz Brauneckbahn - Auffahrt mit der Brauneckbahn - Brauneckbahn-Bergstation – Brauneckhütte – Brauneck – Schrödel – Tennenalm - Kirchel - Tennenalm - Stangeneck – Vorderer Kirchstein – Latschenkopf – Hinterer Kirchstein – Feichtecksattel – Feichteckwand – Stiealm – Gamskopf – Tölzer Hütte – Quengeralm – Strasseralm – Bayernhütte – Katzenkopf – Finstermünzalm - Florianshütte – Kotiger Stein – Kotalm – Waxenstein – Brauneckschneid – Garlandalm – Reiseralm – Parkplatz Brauneckbahn.
Distanz:

ca. 19,9 km

Höhenmeter: ca. 1120 Hm Auf + 1900 Hm Ab
Gehzeit: ca. 8 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Insgesamt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, sowie einzelne Stellen einfache Kletterei (I). Etwas Orientierungssinn erforderlich, da einzelne Gipfel und Wege nicht ausgeschildert sind. Schwierigkeit und Wegbeschreibung zu den einzelnen Gipfeln siehe bei Hinweise.
Sehenswertes: Sehr interessante und abwechslungsreiche Tour, die von den meisten Gipfeln schöne und beeindruckende Aussicht in alle Richtungen bietet. Für die Einkehr liegen genügend bewirtschaftete Almen und Hütten auf dem Weg..
Hinweise/Tipps:

Aufgrund der Länge der Tour ist eine Übernachtung im Brauneckhaus mit frühmorgentlichem Start oder eine Aufteilung der Tour auf zwei Tage sinnvoll.

Hinweise zu den einzelnen Gipfeln:
Brauneck
:
An der Bergstation rechts hoch und an der Brauneckhütte vorbei zum Brauneckgipfel.(mit Gipfelkreuz / keine Anforderungen).
Schrödel:
Vom Brauneck am Gratweg weiter Richtung Latschenkopf, nach wenigen Metern Abstieg geradeaus durch ein Gatterl, dann links zum höchsten Punkt. Beim Abstieg wenige Meter den Weg zurück, nun entweder links und in einfacher Kletterei (I) in die Scharte vor dem Stangeneck, oder auf den Normalweg zurück und rechts den Schrödel umgehen. (ohne Gipfelkreuz / am Gipfel Schwindelfreiheit erforderlich).
Kirchel:
In der Scharte nach dem Schrödel rechts Richtung Längental abzweigen, weiter unten links, direkt am Fuß der überhängenden Felswand des Stangeneck auf schmalem Steig entlang zur Tennenalm, in die dahinterliegende Scharte und hoch zum Kirchel. (mit Gipfelkreuz / am Gipfel eine Stelle einfache Kletterei (I) ).
Stangeneck:
Zurück in die Scharte vor dem Stangeneck, der Stangeneck-Gipfel wird auf dem Weg Richtung Latschenkopf automatisch überschritten. (ohne Gipfelkreuz / keine Anforderungen).
Vorderer Kirchstein:
Wenige Meter rechts oberhalb des Weges. (mit Gipfelkreuz / keine Anforderungen).
Latschenkopf:
Wird Richtung Feichtecksattel automatisch überschritten. (mit Gipfelkreuz / keine Anforderungen).
Hinterer Kirchstein:

Vom Latschenkopf abwärts Richtung Feichtecksattel, dort wo der Gratrücken überschritten wird, zweigt in einer Wegkehre (bei der Begehung war dort ein rotes Schild mit Pfeil angebracht, das den Weg zum Feichtecksattel zeigt) der Steig zum Hinteren Kirchstein ab. (mit Gipfelkreuz / Trittsicherheit + am Gipfel Schwindelfreiheit erforderlich, eine kurze Stelle einfache Kletterei (I) ).
Feichteckwand:
Vom Feichtecksattel Richtung Stiealm, sobald man auf den Fahrweg am Idealhang trifft, steht rechts eine Hütte, direkt unterhalb der Hütte führt ein Steig Richtung Süden in wenigen Metern auf die Feichteckwand. (ohne Gipfelkreuz / Trittsicherheit + am Gipfel für den Ausblick Schwindelfreiheit erforderlich).
Gamskopf:
Nach der Stiealm den linken Weg aufwärts nehmen, von oben ist der kurze Steig zum Gamskopf nicht zu übersehen. (mit Gipfelkreuz + Steinbock-Statue/ Trittsicherheit + Schwindelfreiheit erforderlich).
Katzenkopf:
An der Bayernhütte die Treppe der Terrasse hinunter, weglos etwas unterhalb des Verbindungsrückens im Gras zum Katzenkopf und immer etwas links haltend zum Gipfel. (ohne Gipfelkreuz / Aufstieg weglos durch hohes Gras).
Kotiger Stein:
Von der Florianshütte hoch auf den Sattel Richtung Kotalm, oben auf dem Grat nach rechts zuerst nur auf Pfadspuren, nach einem Gatterl auf deutlichem Steig zum Gipfel. (mit Gipfelkreuz / am Gipfel Schwindelfreiheit erforderlich).
Waxenstein:
Von der Kotalm auf den Hauptweg Richtung Osten, bevor es abwärts in den Wald geht zweigt links ein alter Karrenweg ab, diesem folgen, ca. 30m nach der ersten Kehre zweigt der Steig zum Waxenstein rechts ab. (mit Gipfelkreuz / Trittsicherheit + Schwindelfreiheit erforderlich, kurze ausgesetzte Stellen und einfache Kletterei (I) ).
Brauneckschneid:
Vom Waxenstein zurück auf den Karrenweg, auf diesem weiter aufwärts gehen, dieser führt weiter oben ein Stück fast eben weiter. Bevor der Karrenweg wieder abwärts führt, gehen links Steigspuren weg, auf diesen aufwärts, die Spuren wachsen zu einem richtigen kleinen Steig aus, der über die Süd-Ost-Hänge direkt an der Funk-Mast-Station vorbei zum Gipfelkreuz der Brauneckschneid führt. Der Steig führt etwas unterhalb vom Kreuz um die Brauneckschneid herum, dort wo dieser in die freie Wiese mündet, verzweigt sich der Steig: der obere schmale Steig führt weiter Richtung Brauneck, wir nehmen den unteren oberhalb den Bäumen entlang führenden alten Karrenweg steil hinab zur Garlandalm und zum Fahrweg.
Etwas unterhalb des Gipfels befindet sich ein markanter Felsen, direkt dahinter verläuft die Brauneckbahn (mit Gipfelkreuz / keine Anforderungen).

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 182 - "Isarwinkel"
Link:

Brauneckbahn: www.brauneck-bergbahn.de
Brauneckhütte: www.brauneckgipfelhaus.de
Stiealm: www.stiealm.de
Tölzer Hütte: www.toelzerhuette.de
Quengeralm: www.quengeralm-brauneck.de
Florianshütte: www.florianshuette.com
Kotalm: www.kotalm-brauneck.de

Reiseralm: www.reiseralm.de

Begehungsjahr: 2012 + 2014

 

GPS-Daten:

GPX-Track: brauneck.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.676162, 11.555440
47°40'34.2"N 11°33'19.6"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.