Chiemgauer Alpen
(Kampenwandgebiet)

Sameralm 987m
Haindorfer Berg 1122m
Maisalm 905m
Erlbergkopf 1134m

Schwarzenberg 1127m

 

Fotos:


Sameralm mit Haindorfer Berg


Sameralm


Sameralm


Sameralm mit Schwarzenberg und Erlbergkopf


höchster Punkt am Haindorfer Berg


Chiemsee


Bernau am Chiemsee


Reifenberg


Schwarzenberg und Erlbergkopf


Tiefblick zur Aigenalm


Friedenrath, Gedererwand, Sulten und Kampenwand


Friedenrath


Gedererwand


Kampenwand


Kampenwand


Kampenwand, Scheibenwand und Sonnwendwand


Schlechtenbergalm


Gorialm


Scheibenwand


Sonnwendwand


Tiefblick zur Maisalm


Maisalm mit Haindorfer Berg


Maisalm


Holzhütte am Weg zur Schmidalm


Erlbergkopf vom Abzweig zur Schmidalm


Schmidalm


Weißenalm


Erlbergkopf


Erlbergkopf mit Schwarzenberg


Aussicht nach Osten zu Groß- und Kleinstaffen, Friedenrath, Haberspitz und Hochplatte


Aussicht nach Süden zu Gedererwand, Sulten und Kampenwand


Kampenwand


Aussicht nach Westen ins Hochriesgebiet und zum Haindorfer Berg


Haindorfer Berg mit Sameralm


Sameralm


Aussicht nach Norden zum Schwarzenberg und Chiemsee


Chiemsee


Aussicht nach Nord-Ost über Erlbergalm zum Breitenberg


Erlbergalm


Aussicht vom Aufstieg zum Schwarzenberg nach Süden über Erlbergkopf zu Gedererwand, Sulten, Kampenwand und Scheibenwand


Schwarzenberg-Gipfel


Voggalm


Aigenalm mit Schwarzenberg

 

Tour-Details:

Gebirge:

Chiemgauer Alpen - Kampenwandgebiet
Talort: Aschau im Chiemgau, 615m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Aschau im Chiemgau-Hintergschwendt, Wanderparkplatz Aigen, ca. 830m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Aschau im Chiemgau - Hintergschwendt

bewirtschaftete
Hütten:
Sameralm, 987m
Maisalm, 905m.
Dauer: 1/2-Tages-Tour
Höchster Punkt : Erlbergkopf, 1134m
Tourenverlauf: Wanderparkplatz Aigen - Sameralm - Haindorfer Berg - Sameralm - Maisalm - Schmidalm - Erlbergkopf - Schwarzenberg - Voggalm/Vockalm - Aigenalm - Wanderparkplatz Aigen.
Distanz: ca. 7,6 km
Höhenmeter: ca. 590 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 3 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Bergwege, von der Sameralm zum Haindorfer Berg und vom Erlbergkopf zum Schwarzenberg weglos, beim Abstieg zur Voggalm nur Wegspuren. Etwas Orientierungsvermögen im übersichtlichen Gelände.
Sehenswertes: Von Haindorfer Berg Aussicht auf Friedenrath, Gedererwand, Sulten, Kampenwand, Scheibenwand, Sonnwendwand, zu Erlbergkopf und Schwarzenberg, sowie Fernsicht zum Chiemsee. Vom Erlbergkopf Rundsicht auf Friedenrath, Hochplatte, Gedererwand, Sulten, Kampenwand, Scheibenwand, ins Hochriesgebiet, nach Aschau, zum Chiemsee und ins östliche Chiemgau mit Hochgern. Am Schwarzenberg lichte Gipfelfläche, aufgrund des Baumbestands jedoch keine Aussicht.
Hinweise/Tipps:

Zum Parkplatz: Zwischen Aschau und Bernau zur Seiseralm/Seiserhof abbiegen, an Hintergschwendt vorbei bis zum Wanderparkplatz Aigen.

Die Haindorfer Berg-/Erlbergkopf-Runde ist nicht ausgeschildert: Am Parkplatz die Forststrasse aufwärts bis zu einer grossen Strassenkreuzung, dort leicht rechts aufwärts dem Wegweiser zur "Sameralm" folgen, durch das Gatterl auf der hinteren Seite der Alm und weglos aufwärts zum höchsten Punkt des Haindorfer Bergs. Zurück zur Strassenkreuzung und den Abstecher abwärts zur Maisalm. Wieder zurück zur Strassenkreuzung und dem Wegweiser Richtung Kampenwand folgen, nach einem kurzen steilen Strassenstück an der Verzweigung die linke Strasse hoch und nach 50m links Richtung „Schmid-, Maurer-, Weißenalm/Gederer“. Auf knapp 1000m links zur Schmidalm, am Südhang vom Erlbergkopf sind bereits die Steinmanndl zu sehen, die den Aufstiegsweg zum Gipfel markieren. Auf Wegspuren in die dahinterliegende Scharte und weglos auf den Schwarzenberg. Zurück in die Scharte, auf Wegspuren westlich hinab zur Voggalm, von dort über den Karrenweg hinab zur Forststrasse. An der nächsten Strassenverzweigung links wenige Meter hoch und an der Aigenalm vorbei zum Parkplatz.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 10 - "Chiemsee - Simssee"
Link:

Maisalm: www.mais-alm.de

Begehungsjahr: 2014 (Frühjahr + Herbst)

 

GPS-Daten:

GPX-Track: erlbergkopf.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.780226, 12.361500
47°46'48.8"N 12°21'41.4"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.