Allgäuer Alpen

Falkenstein mit Ruine 1268m
Zirmgrat / Zirmengrat
Einerkopf 1252m
Gipfel P.1283m
Zwölferkopf 1288m
Saloberalpe 1089m

 

Fotos:


Mariengrotte Falkenstein (dort wird gerade gebaut)


Ruine Falkenstein


Falkenstein-Kreuz mit Zirmengrat


Burghotel Falkenstein


Vilstal mit Vilser Kegel


Aggenstein und Breitenberg


Vilstal mit Breitenberg, Kienberg und vorne rechts Berghotel Schloßanger Alp


Aussicht nach Nord-West: Pfronten mit Alpspitze und Edelsberg, vorne links Berghotel Schloßanger Alp


Kirche in Pfronten


Aussicht nach Norden


Ruine Hohen-Freyberg und Ruine Eisenberg


Aggenstein, Breitenberg und Ruine und Burghotel Falkenstein


Gipfel Einerkopf


Gipfel Punkt 1283m


Aussicht vom P.1283m nach Westen


Ruine und Burghotel Falkenstein, unterhalb der Ruine die Mariengrotte


Zwölferkopf


Vierseenblick


Alatsee


Saloberalpe


Zwölferkopf


Ruine Vilsegg


Vils mit Vilser Kegel


am Aussichtspunkt bei der Mariengrotte Vils


Falkenstein und Zirmengrat


Kalksteinbruch am Vilser Kegel


Mariengrotte Vils


Mariengrotte Vils

 

Tour-Details:

Gebirge:

Allgäuer Alpen
Talort: Pfronten, 882m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Pfronten-Steinach, Ortsausgang Richtung Vils, sehr kleiner Wanderparkplatz am Zirmenweg, direkt nach dem grossen Breitenbergbahn-Parkplatz links abbiegen und über den unbeschrankten Bahnübergang, 840m, kostenlos.
Navi-Eingabe: Pfronten - Tiroler Strasse

Hütten: Burghotel Falkenstein, ca. 1230m
Saloberalpe, 1089m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Zwölferkopf, 1288m
Tourenverlauf: Wanderparkplatz Zirmenweg - Mariengrotte Falkenstein - Burghotel Falkenstein - Ruine Falkenstein - Burghotel Falkenstein - Zirmgrat - Einerkopf - Gipfel P.1283m - Zwölferkopf - Vierseenblick - Saloberalpe - Ruine Vilsegg - Mariengrotte Vils - Wanderparkplatz Zirmenweg.
Höhenmeter: ca. 900 Hm Auf + Ab
Gehzeit: 5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Bergsteige, nur am Einerkopf Trittsicherheit und etwas Orientierungsvermögen erforderlich, da teils undeutlicher Pfad.
Sehenswertes: Tolle Rundsicht vom Falkenstein, idyllischer Zirmgrat mit Tiefblick ins Vilstal. Vierseenblick und Mariengrotten.
Hinweise/Tipps: Einige der Ziele sind Abstecher und liegen nicht direkt am eigentlichen Weg. Der Zirmengrat verläuft nördlich unterhalb des Grates und geht erst kurz vor dem Zwölferkopf direkt auf den Grat über.
Einerkopf: Zum Einerkopf gelangt man vom Zirmgratweg, dort wo es wenige Meter hoch zu zwei Sitzbänken auf ca. 1200m geht, dort rechts der teilweise undeutlichen Pfadspur folgen.
Gipfel P.1283m: Zum Gipfel P.1283m geht es vom Zirmgratweg, dort wo dieser fast auf den Grat trifft, steht eine Sitzbank am Grat auf ca. 1250m, dort rechts auf deutlichem und einfachem Steig zum Gipfel.
Vierseenblick: An der Wegverzweigung nach dem Zwölferkopf zuerst dem rechten direktem Weg zur Saloberalpe folgen. Ein Stück weiter unten gibt es eine weitere Abzweigung zum Vierseenblick.
Ruine Vilsegg und Mariengrotte Vils: Beim Abstieg von der Saloberalpe jeweils den Wegweisern folgen, danach wieder zurück auf den eigentlichen Weg. Etwas unterhalb der Mariengrotte Vils gibt es einen ausgeschilderten Aussichtspunkt.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 4 - "Füssen - Ausserfern"
Link: Burghotel Falkenstein: www.burghotel-falkenstein.de
Saloberalpe: www.saloberalm.de
Begehungsjahr: 2011

 

Google-Maps:


Falkenstein auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.