Allgäuer Alpen

Gottesackerplateau
Obere Gottesackerwände 2033m
Mahdtal

 

Fotos:


Gottesackerplateau mit Oberen Gottesackerwänden


Karstoberfläche des Gottesackerplateaus


Gottesackerscharte mit Oberen Gottesackerwänden


Höchster Punkt der Oberen Gottesackerwände


Torkopf und Östliche Obere Gottesackerwände


Schneck, Hochvogel, Grosser Wilder und Höfats


Oberstdorf


Untere Gottesackerwände


Hirschgundental mit Feuerstätterkopf


Altmann und Säntis


Gottesacker mit Hohem Ifen und Widderstein (links)


Kleinwalsertal mit Allgäuer Hauptkamm vom Grossen Krottenkopf bis Biberkopf


Trettachspitze, Mädelegabel und Hochfrottspitze


Krottenspitzen, Öfnerspitze und Grosser Krottenkopf


Östliche Obere Gottesackerwände


Mahdtalalpe


Hölloch


Höfle-Alpe


Naturbrücke

 

Tour-Details:

Gebirge:

Allgäuer Alpen
Talort: Riezlern , 1088m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:
Riezlern bzw. Ifenhütte, Bergstation des Ifenlifts, 1592m, gebührenpflichtiger Parkplatz in Riezlern zwischen Kanzelwandbahn und Breitachbrücke rechts der Strasse, mit Bus zum Ifenlift.
Hütten: Auenhütte, 1275m
Ifenhütte 1592m
Bergadler-Hütte 2026m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Obere Gottesackerwände , 2033m
Tourenverlauf: Parkplatz Riezlern - mit Bus zum Ifenlift/Auenhütte - Auffahrt mit Ifenlift - Ifenhütte - Ifenmulde - Bergadler - Gottesackerplateau - Gottesackeralpe (verfallen) - Gottesackerscharte - Obere Gottesackerwände (Höchster Punkt) - Gottesackerscharte - Windecksattel - Mahdtal - Mahdtalalpe - Hölloch - Höflealpe - Schwende - Kesselschwand - Naturbrücke - Egg - Breitachbrücke - Parkplatz.
Höhenmeter: ca. 800 Hm Auf + 1300 Hm Ab
Gehzeit: 6,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Auf dem Gottesackerplateau absolute Trittsicherheit erforderlich, teilweise Orientierung nur durch Markierungen, nicht bei Nebel oder Nässe begehen. An den Oberen Gottesackerwänden von der Scharte links zuerst Pfadspuren, dann weglos über steiles Gras und Felsen zum höchsten Punkt.
Sehenswertes: Gottesackerplateau, Hölloch, Naturbrücke. Rundsicht vom höchsten Punkt der Oberen Gottesackerwände auf Allgäuer Alpen, Bregenzer Wald, Säntis und ein paar Eisriesen der Schweiz.
Hinweise/Tipps: -
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 3 - "Allgäuer Alpen - Kleinwalsertal"
Link:

Auenhütte: www.auenhuette.at
Hölloch: www.hoelloch.de

Busfahrplan: www.kleinwalsertal.com

Begehungsjahr: 2007

 

Google-Maps:


Gottesacker auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.