Bayerische Voralpen
(Benediktenwandgebiet)

Vordere Scharnitzalm 1425m
Punkt 1522m
Grasachselkopf 1584m
Hintere Scharnitzalm 1420m
Bichleralm 1437m

Tanneralm 1340m

 

Fotos:


Ortereralm mit Benediktenwand


"Beschütze Vieh und Hirte"


Vordere Scharnitzalm mit Achselköpfe


Vordere Scharnitzalm mit Benediktenwand


Vordere Scharnitzalm mit P. 1522m


Vordere Scharnitzalm mit Benediktenwand


Vordere Scharnitzalm mit Benediktenwand


Almkreuz mit Vorderer Scharnitzalm und Jachenauer Latschenkopf


Achselköpfe vom Almkreuz


Achselköpfe mit Grasachselkopf vom P. 1522m


östlicher Achselkopf und Grasachselkopf


Grasachselkopf, dahinter Latschenkopf


Grasachselkopf mit Vorderer Scharnitzalm und Jachenauer Latschenkopf


Grasachselkopf mit Benediktenwand


Latschenkopf


Aussicht nach Osten über Beigenstein ins Mangfallgebirge


Beigenstein


Aussicht nach Süden über P.1522m ins Jachenauer Tal und zum Karwendelgebirge


Vordere Scharnitzalm mit Jachenauer Latschenkopf


Erbhoferalm am Jachenauer Latschenkopf


Aussicht nach Westen über Bichleralm Richtung Estergebirge


Walchensee


Bärenhauptalm mit Hirschhörnlkopf


Benediktenwand


Hintere Scharnitzalm


Hintere Scharnitzalm


Hintere Scharnitzalm mit Achselköpfe


Bichleralm mit Benediktenwand


Bichleralm mit Aussicht nach Westen zu Hirschhörnlkopf, Jochberg und Herzogstand


Bichleralm und Jachenauer Latschenkopf


Achselköpfe, Grasachselkopf (unterhalb der Wolke) und P. 1522m


Grasachselkopf


P. 1522m


Jachenauer Latschenkopf


Bichleralm mit Aussicht nach Südost Richtung Karwendelgebirge


Tanneralm


Tanneralm


Jochberg, dahinter Martinskopf, Herzogstand und Heimgarten


Staffelalm mit Rabenkopf und Schwarzeck


Tanneralm mit Jachenauer Latschenkopf


Tanneralm


Aussicht von der Tanneralm nach Norden zur Benediktenwand

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen
Talort: Jachenau, 790m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Wanderparkplatz Petern an der Staatsstrasse 2072, ungefähr gegenüber dem Ort Jachenau-Petern, am Eingang ins Reichenautal, 740m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Jachenau - Petern/ST 2072

Hütten: keine
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Grasachselkopf, 1584m
Tourenverlauf: Parkplatz Petern - Langenecksattel - Vordere Scharnitzalm - Punkt 1522m - Grasachselkopf - Punkt 1522m - Vordere Scharnitzalm - Hintere Scharnitzalm - Bichleralm - Tanneralm - Langenecksattel - Parkplatz Petern.
Höhenmeter: ca. 940 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 5,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Am Grasachselkopf weglos und Steilgras. Zwischen Hinterer Scharnitzalm und Bichleralm ist Weg abgerutscht, Trittsicherheit erforderlich.
Sehenswertes: Beeindruckende Felsformationen an den Scharnitzalmen mit Achselköpfen und Benediktenwand. Aussicht nach Osten ins Mangfallgebirge, nach Süden ins Karwendel und Westen zu Herzogstand, Estergebirge und zur Zugspitze.
Hinweise/Tipps: Der Grasachselkopf ist nicht ausgeschildert: Ab Parkplatz Petern dem Weg zur Benediktenwand folgen (Wegweiser und immer wieder rote Punkte an Bäumen). Nach dem Langenecksattel zuerst etwas abwärts, die Abzweigung zur Tanneralm bleibt links liegen, die nächste Abzweigung zur Bichleralm/Benediktenwand bleibt ebenfalls links liegen, es geht geradeaus weiter zur "Scharnitzalm". An der Vorderen Scharnitzalm dem Wegweiser zum "Brauneck" folgen, der Steig führt an der Bank mit Kreuz vorbei auf den Grasberg, die Kuppe (Punkt 1522m) aber nicht umgehen, sondern weglos auf den höchsten Punkt. Das Gipfelkreuz und die Route zum Grasachselkopf ist schon gut einzusehen, deshalb weglos immer auf oder nahe am Grat bleiben und zum Schluss über Steilgras auf den Grasachselkopf. Zurück zur Vorderen Scharnitzalm, dem Wegweiser zum "Höhenweg nach Jachenau-Dorf" folgen und über die Hintere Scharnitzalm und Bichleralm zur Tanneralm. Direkt an der Tanneralm vorbei und auf kurzem Steig zur Strasse, diese hinab zum Aufstiegsweg und über den Langenecksattel zurück zum Wanderparkplatz.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 182 - "Isarwinkel"
Info: Brandner Kaspar:
Die Scharnitzalmen unter den Felswänden der Achselköpfe und Benediktenwand waren Drehplatz für das Bayerische Volksstück "Die Geschichte vom Brandner Kaspar".
Begehungsjahr: 2012

 

Google-Maps:


Grasachselkopf auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.