Bayerische Voralpen
(Mangfallgebirge)

Lenggrieser Hütte 1338m
Grasleitenkopf 1431m
Grasleitenstein 1267m

 

Fotos:


Wasserfall am Sulzersteig


Seekaralm mit Grasleitenkopf


Seekaralm


Seekaralm mit Grasleitenkopf


Seekaralm mit Seekarkreuz


Lenggrieser Hütte


Aussicht von der Lenggrieser Hütte ins Isartal


Hütte am Grasleitenkopf


Grasleitenkopf


Grasleitenkopf


Kampen und Seekarkreuz


Seekaralm und Seekarkreuz


Schönberg


Aussicht nach Süd-West ins Isartal


Geierstein vom Gratweg


Grasleitenstein mit Isartal


Aussichtsbank am Grasleitenstein mit Ausblick nach Süden


Grasleitenkopf


Aussicht nach Westen ins Isartal und Richtung Jachenau


Aussicht nach Nord-West über Isartal und Lenggries zu Benediktenwand und Zwieselberg


Isartal mit Zwieselberg und Heigelkopf


Schloss Hohenburg


Grasleitenkopf und Grasleitenstein vom Abstiegsweg bei Mühlbach

 

Tour-Details:

Gebirge:

Mangfallgebirge
Talort: Lenggries, 679m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Lenggries-Hohenburg, Parkplatz am Ortsende Richtung Hirschbachtal, ca. 730m, gebührenpflichtig.
Navi
-Eingabe: Lenggries - Hohenburgstrasse

Hütten: Lenggrieser Hütte, 1338m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Grasleitenkopf, 1431m
Tourenverlauf: Parkplatz Hohenburg - Hirschtal - Sulzersteig - Seekaralm - Lenggrieser Hütte - Grasleitenkopf - Grasleitenstein - Mühlbach - Parkplatz Hohenburg.
Höhenmeter: ca. 710 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Trittsicherheit erforderlich, am Grasleitenstein-Gipfel Schwindelfreiheit von Vorteil.
Sehenswertes: Tolle Aussicht ins Isartal mit Lengries, sowie zu den Bayerischen Voralpen rund um Benediktenwand. Landschaftlich herrlicher Gratweg, meist beidseitig mit Bäumen.
Hinweise/Tipps: Der Gratweg über Grasleitenkopf und Grasleitenstein ist an der Lenggrieser Hütte nicht ausgeschildert. Der Steig auf den Hausberg der Lenggrieser Hütte beginnt genau gegenüber dem Eingang zur Hüttenterasse und führt nahe an einem Weidezaun entlang zu einer Hütte am Vorgipfel. Rechts an der Hütte vorbei und auf gutem und deutlichem Steig zum Gipfel. Beim Abstieg vom Grasleitenstein ist der Weg im Wald kurzzeitig "orange" mit Punkten und Pfeilen an Bäumen markiert. Andersherum, bei Aufstieg über Mühlbach und Grasleitenstein, ist der Weg nicht einfach zu finden.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 182 - "Isarwinkel"
Link: Lenggrieser Hütte: www.lenggrieser-huette.de
Begehungsjahr: 2011

 

Google-Maps:


Grasleitenkopf auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.