Allgäuer Alpen

Hahnenköpfle 2143m
Gottesackerplateau
Kürental

 

Fotos:


Auenhütte


Ifenhütte


Plateau westlich des Ifen mit Hälekopf und Berlingers Köpfle vom Aussichtspunkt nahe des Hahnenköpfle


Hahnenköpfle


Hahnenköpfle mit Hohem Ifen


Gottesackerplateau mit Oberen Gottesackerwänden


Gottesackerplateau mit Blick Richtung Fellhorn


Bergadler-Hütte mit Allgäuer Hauptkamm vom Grossen Krottenkopf bis Biberkopf


Steinmanndlfeld - hier baut sich jeder sein eigenes Steinmanndl


Schneiderkürenalm


Steinzeitliche Jägerstation

 

Tour-Details:

Gebirge:

Allgäuer Alpen
Talort: Riezlern, 1088m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:
Ifenhütte an der Bergstation des Ifenlifts, 1592m, gebührenpflichtige Parkplätze an der Talstation/Auenhütte, 1275m.
Hütten: Auenhütte, 1275m
Ifenhütte 1592m
Bergadler-Hütte 2026m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Hahnenköpfle, 2143m
Tourenverlauf: Parkplatz Auenhütte - Auffahrt mit Ifenlift - Bergstation - Ifenhütte - Ifenmulde - Bergadler - Hahnenköpfle - Gottesackerplateau - Gottesackeralpe (verfallen) - Kürental - Schneiderkürenalm - Steinzeitliche Jägerstation - Wäldele - Küren - Auenhütte.
Höhenmeter: ca. 700 Hm Auf + 1000 Hm Ab
Gehzeit: 4,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Auf dem Gottesackerplateau absolute Trittsicherheit erforderlich, teilweise Orientierung nur durch Markierungen, nicht bei Nebel oder Nässe begehen.
Sehenswertes: Gottesackerplateau, Steinzeitliche Jägerstation, Rundsicht vom Hahnenköpfle auf Allgäuer Alpen und Bregenzer Wald.
Hinweise/Tipps: Vom Wegweiser nahe des Hahnenköpfle führt ein kurzer Steig Richtung Westen zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf das westlich vom Ifen liegende Plateau.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 3 - "Allgäuer Alpen - Kleinwalsertal"
Link:

Auenhütte: www.auenhuette.at

Begehungsjahr: 2007

 

Google-Maps:


Hahnenköpfle auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.