Chiemgauer Alpen
(Hochriesgebiet)

Hofalm 970m
Hammerstein 1278m

 

Fotos:


Hofalm mit Hammerstein und Laubenstein


Aufstiegsweg zum Hammerstein am Rande der Almwiese


Hofalm mit Aschauer Kopf


gesicherter Felsspalt unterhalb vom Hammerstein


Aussicht vom Aussichtspunkt nach Norden Richtung Aschauer Kopf


Hofalm


Aussicht nach Nord-Ost Richtung Chiemsee


Hammerstein


Aussicht nach Süd-West zum Laubenstein


Laubensten


Hochries mit Hochrieshütte und Hochriesbahn-Bergstation


Aussicht nach Westen zum Riesenberg


Aussicht nach Norden Richtung Aschauer Kopf, Frasdorf und Simssee


Simssee


Frasdorfer Hütte


Schmiedalm

 

Tour-Details:

Gebirge:

Chiemgauer Alpen - Hochriesgebiet
Talort: Frasdorf, 598m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Frasdorf, Parkplatz Lederstube, 670m, gebührenpflichtig.
Navi-Eingabe: D - Frasdorf - Lederstubenstrasse

bewirtschaftete
Hütten:
Hofalm, 970m
Frasdorfer Hütte, 950m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Hammerstein, 1278m
Tourenverlauf: Parkplatz Lederstube - Hofalm - Hammerstein - Hofalm - Frasdorfer Hütte - Schmiedalm - Parkplatz Lederstube.
Distanz: ca. 10,4 km
Höhenmeter: ca. 610 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Orientierungsvermögen, Trittsicherheit an einer kurzen mäßig schwierigen Klettersteigstelle und am Gipfel Schwindelfreiheit erforderlich, der Hammerstein ist nicht ausgeschildert und nicht markiert.
Sehenswertes: Vom Hammerstein Aussicht nach Norden und Nord-West zu Hochries, Riesenberg, Laubenstein, Rohnerkopf und Aschauer Kopf, Tiefblick zur Schmiedalm und Frasdorfer Hütte, vom Aussichtspunkt Blick zum Chiemsee und Tiefblick zur Hofalm.
Hinweise/Tipps:

Der Hammerstein ist nicht ausgeschildert und nicht markiert: Vom Parkplatz Lederstube zuerst den Wegweisern zur Frasdorfer Hütte bzw. Hofalm folgen, auf ca. 810m zweigt links ein Wanderweg ab, der danach wieder auf die Strasse führt, kurz danach auf ca. 850m links den Forstweg hoch, der danach in einen Wanderweg und Wiesenweg bis zur Hofalm übergeht. An der Hofalm durchs Gatterl auf die Almstrasse, links gehen, aber rechts vom Weidezaun bleiben, an diesem entlang und kurz weglos den grasigen Bergrücken hoch, immer nahe am Weidezaun, dort trifft man auf Pfadspuren, die zu einem Steig auswachsen, dieser ist durchgehend bis zum Gipfel problemlos zu erkennen und zu finden. Unterhalb vom Gipfel wendet sich der Steig vom Bergrücken ab und führt durch einen schmalen Felsspalt auf das Gipfelplateau. Im Felsspalt befindet sich ein Klemmblock, der mittels eines Drahtseils überwunden wird. Danach über eine hohe Stufe aus dem Felsspalt heraus, links gehts wenige Meter zu einem Aussichtspunkt, rechts ist der Gipfel nicht mehr weit. Zurück zur Hofalm, dann Richtung Frasdorfer Hütte, an dieser vorbei, und an der Wegverzweigung auf ca. 960m geradeaus, fast eben, dann rechts hinab und an der Schmiedalm rechts vorbei bis man weiter unten wieder auf die Strasse trifft, von dort zurück zum Parkplatz.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 10 - "Chiemsee - Simssee"
Link:

Frasdorfer Hütte: www.frasdorfer-huette.de

Begehungsjahr: 2015

 

GPS-Daten:

GPX-Track: hammerstein.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.792238, 12.281033
47°47'32.1"N 12°16'51.7"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.