Allgäuer Alpen

Staufner Haus 1600m
Seelekopf 1663m
Hohenfluhalpkopf 1636m
Rohnehöhe / Eineguntkopf 1641m
Falkenhütte 1438m
Falkenkopf 1561m
Falken 1564m
Hochhäderich 1565m
Hochhäderichalpe 1520m
Hörmoosalpe 1280m
Oberstiegalpe 1178m
Schilperealpe 1115m
Untere Lauchalpe 996m

 

Fotos:


Obere Lauchalpe mit Seelekopf von der Hochgratbahn


Obere Lauchalpe


Aussicht von der Bergstation nach Süden über Obere Gottesackerwände und Hohem Ifen zum Widderstein


Schesaplana


Aussicht nach Westen übers Staufner Haus zu Seelekopf, Hohenfluhalpkopf und Eineguntkopf


Staufner Haus


Staufner Haus mit Blick nach Norden zum Imberg und Richtung Oberstaufen


Lauchalpe mit Blick nach Süd-West Richtung Bregenzer Wald


Die Treppe im Übergang zum Seelekopf wurde auf die alte Leiter montiert


Seelekopf


Seelekopf


Aussicht nach Süden Richtung Feuerstätterkopf, Hoher Ifen und Lechquellengebirge


Helmingenalpe


Neuschwandalpe


Aussicht nach Westen zum Hohenfluhalpkopf


Aussicht nach Nord-West zu Fluh, Imberg und ins Lanzenbachtal


Pfänder vor dem Bodensee


Oberstiegalpe


Remmeleggalpe


Schilperealpe


Aussicht nach Norden zum Imbergkamm und Richtung Oberstaufen


Oberstaufen


Aussicht nach Osten zum Hochgrat


Ausblick vom Aufstieg zum Hohenfluhalpkopf nach Nord-Ost über die Seelealpe zum Prodelkamm


Seelealpe


Untere Stiegalpe


Untere Lauchalpe


Prodelalpe


Untere Schwarzenbergalpe


Aualpe


Obere Klammalpe


Hohenfluhalpkopf


höchster Punkt am Hohenfluhalpkopf


Aussicht nach Norden zum Imbergkamm und Oberstaufen


Obere Bergmoosalpe


Aussicht nach Westen zum Eineguntkopf


Aussichtspunkt Rohnehöhe mit Blick zur Fluh und Richtung Lindenberg


Oberreute und Lindenberg


Glutschwandenalpe


Häuslers-Gschwend-Alpe


Berggasthof Hochbühl


Aussicht nach Nord-Ost Richtung Hündlekopf und Prodelkamm


Hündlekopf


Bärenschwandalpe


Kojen und Fluh vom Weg zur Falkenhütte


Eineneckalpe


Imbergkamm vom Weg zur Falkenhütte


Imberghaus hinter der Ansbacher Schihütte


Altmann und Säntis hinter dem Falken


Falken und Hochhäderich mit Falkenhütte


Kojen und Fluh mit Falkenhütte


Kojenalpe


Falkenhütte


Aufstieg von der Falkenhütte zum Falkenkopf


Aussicht vom Grat über die Plattentischalpe und Richtung Kleinwalsertal


Falkenkopf


Aussicht nach Nord-Ost zum Imbergkamm, rechts die Falkenhütte


Aussicht nach Osten zum Eineguntkopf, links die Falkenhütte


Falkenhütte


Aussicht nach Süd-Ost über die Plattentischalpe Richtung Siplingerkopf


Rohnealpe


Falken


Falkenkopf vom Falken


Aussicht nach Westen zum Hochhäderich


Abstieg über die fast senkrechte Felsplatte bei der anspruchvollen Abstiegsvariante vom Falken


Aufstieg zum Hochhäderich


Aufstieg zum Hochhäderich


Hörmoosbecken mit den Häderichalpen, Hubertushaus, Hörmoosalpe und Hörmoossee, im Hintergrund der Imbergkamm, vom Aufstieg zum Falken


Hörmoosalpe


Hubertushaus


Allgäuer Hauptkamm mit Trettachspitze, Mädelegabel, Hochfrottspitze und Bockkarkopf bis Hohes Licht vom Aufstieg zum Hochhäderich


Öfnerspitze und Grosser Krottenkopf


Hochvogel


Hochhäderich vor dem Bregenzer Wald


Hochhäderich mit Pfänder und Bodensee


Aussicht nach Süd-Ost Richtung Allgäuer Hauptkamm und Lechquellengebirge


Aussicht nach Süd-West Richtung Bregenzer Wald mit Hittisau und Schweizer Bergen


Eisriese in der Schweiz


Altmann und Säntis


Ausicht nach Nord-West über die Berggaststätte Hochhäderich und Kojen Richtung Pfänder und Bodensee


Kojen


Moosalpe


Berggaststätte und Gipfel Hochhäderich


Rückblick zum Hochhäderich


Gedenkstätte am Abzweig zur Kleinhäderichalpe, anstatt Kerzen angezündet werden Steine hineingelegt


Aussicht nach Nord-West über Hochhäderichparkplatz mit Almhotel zum Kojen


Almhotel Hochhäderich


Kleinhäderichalpe


Hubertushaus mit Hochhäderich


Hörmoossee mit Hochhäderich


Hörmoosalpe


Falkenkopf


Schneelochalpe


Untere Ziehenalpe


Seelekopf


Wasserfall unterhalb der Unteren Ziehenalpe


Mittlere Stiegalpe


Oberstiegalpe


Kapelle bei der Schilperealpe


Schilperealpe


1000-jährige Eibe


Untere Lauchalpe

 

Tour-Details:

Gebirge:

Allgäuer Alpen
Talort: Oberstaufen, 792m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Oberstaufen-Steibis, Parkplatz der Hochgratbahn, ca. 850m, gebührenpflichtig. Hochgratbahn-Bergstation, 1708m.
Navi-Eingabe: D - Oberstaufen-Steibis -
Lanzenbach 5

bewirtschaftete
Hütten:
Hochgratbahn-Bergstation, 1708m
Staufner Haus, 1634m
Falkenhütte, 1440m
Hochhäderichalpe, 1520m
Hörmoosalpe, 1280m
Oberstiegalpe, 1178m
Schilperealpe, 1115m
Untere Lauchalpe, 996m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Hochgratbahn-Bergstation, 1708m
Tourenverlauf: Parkplatz Hochgratbahn - Auffahrt mit Hochgratbahn - Hochgratbahn-Bergstation - Staufner Haus - Lauchalpe - Seelekopf - Hohenfluhalpkopf - Rohnehoehe / Eineguntkopf - Falkenhütte - Falkenkopf - Hochhäderich - Hochhäderichalpe - Kleine Häderichalpe - Hubertushaus - Hörmoosalpe - Schneelochalpe - Untere Ziehenalpe - Wasserfall - Mittlere Stiegalpe - Oberstiegalpe - Kapelle bei Schilperealpe - Schilperealpe - 1000-jährige Eibe - Untere Lauchalpe - Parkplatz Hochgratbahn.
Distanz: ca. 16,1 km
Höhenmeter: ca. 685 Hm Auf + 1520 Hm Ab
Gehzeit: ca. 6,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, mehrere mit Drahtseil und Metalltritten gesicherte Abschnitte, insbesondere beim Aufstieg zum Seelekopf und Hochhäderich.
Sehenswertes: Bei der gesamten Grattour recht oft freie Aussicht nach Süden und Norden, insbesondere auf Prodelkamm, Imbergkamm, Richtung Oberstaufen ins Flachland, über die südlichen Allgäuer Berge bis zum Allgäuer Hauptkamm, bis in die Schweiz zu Altmann und Säntis, vom Hochhäderich auch in Bregenzer Wald. Wasserfall nach der Unteren Ziehenalpe, 1000-jährige Eibe vor der Unteren Lauchalpe.
Hinweise/Tipps:

Die beiden Gipfel Hohnenfluhalpkopf und Einkopf sind nicht ausgeschildert oder markiert. Der Weg führt nur wenige Meter am Hohenfluhalpkopf vorbei, zum höchsten Punkt sind es wenige Schritte. Der Eineguntkopf wird etwas unterhalb umgangen und ist als Gipfel eigentlich nicht wahrzunehmen. Direkt danach hat man jedoch freie Sicht von der Rohnehöhe nach Norden.

Zur Falkenhütte muss nicht unbedingt abgestiegen werden, der Weg führt am Grat weiter direkt zum Falken. Beim Aufstieg von der Falkenhütte jedoch teilt sich der Weg etwas oberhalb, links direkt zum Gratweg (Richtung Hochgrat/Falken), rechts (Richtung Falken) zuerst unterhalb vom Grat, dann mit einer einfachen Kletterstelle (I) zum Gratweg hoch.

Das Gipfelkreuz am Falken steht auf dem Falkenkopf, der höchste Punkt jedoch ist am Grat gegenüber, dieser kann ohne Probleme weglos bestiegen werden.

Nach dem Abstieg von Falken, kurz vor dem Beginn vom Aufstieg zum Höchhäderich, führt der Normalweg rechts unterhalb vom Grat, was mit wachem Auge unübersehbar markiert ist, der deutlichere Weg führt jedoch geradeaus weiter, auf eine kleine Erhebung. Von dort kann nach Norden mit einer mäßig schwierigen und einer schweren Klettersteigstelle (5m fast senkreche Felswand) zum Normalweg abgestiegen werden. Deshalb bitte vorher auf die Markierung zum Normalweg achten!

In der hier vorgestellten Tour könnte man den Abstieg bei Bedarf etwas verkürzen: Von der Schneelochalpe könnte auch direkt zur Oberstiegalpe abgestiegen werden, dabei würde man aber die Untere Ziehenalpe, den romatischen Wasserfall unterhalb und die Mittlere Stiegalpe verpassen, man würde knapp 100 Hm einsparen. Der direkte Abstieg von der Oberstiegalpe zum Parkplatz wäre lt. Wegweiser 10 Min. kürzer, dieser kleine Mehraufwand lohnt sich aber, da man bei der Kapelle an der Schilperealpe, an der Schilperealpe, an der 1000-jährigen Eibe und an der Unteren Lauchalpe vorbeikommt.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 2 - "Bregenzerwald - Westallgäu"
Link:

Hochgratbahn: www.hochgrat.de
Falkenhütte: www.falkenhuette.de
Hörmoosalpe: www.hoermoos.de
Oberstiegalpe: www.oberstiegalpe.de

Begehungsjahr: 2017

 

GPS-Daten:

GPX-Track: hochhaederich.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.510129, 10.060791
47°30'36.5"N 10°03'38.9"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleisten
nicht sehen, gelangen Sie hier zu:
Tourenübersicht --- Impressum --- Datenschutz