Ammergauer Alpen

Hornburg 1164m
Rohrkopfhütte 1320m
Rohrkopf 1359m
Drehhütte 1210m

 

Fotos:


Hornburg


höchster Punkt der Hornburg


Aussichtspunkt westlich unterhalb des Hornburg-Gipfels


Aussicht nach Osten Richtung Rohrkopf


Rohrkopf mit Bergrutschgelände


Aussicht nach Süd-Ost zum Tegelberg mit Branderschrofen


Tegelberghaus


Aussicht nach Westen Richtung Königsschlösser mit Alpsee und Füssen


Neuschwanstein, Alpsee und Hohenschwangau


Marienbrücke und Neuschwanstein


Neuschwanstein


Marienbrücke mit Pöllatfall


Hohenschwangau


Kloster Mang und Hohes Schloss in Füssen


Aussicht nach Nord-West über Schwangau zum Forggensee


Festspielhaus Füssen


St. Coloman


Aussicht nach Norden zum Forggensee


Rohrkopfhütte


Aussicht nach Süden übers Ilgmösle zum Branderschrofen


Branderschrofen


Aufstieg hinter der Rohrkopfhütte zum Rohrkopf


Zaunüberstieg am Rohrkopfgipfel


Aussichtsbank am Rohrkopfgipfel


Aussicht nach Westen RIchtung Königsschlösser, Alpsee und Füssen


Neuschwanstein, Alpsee und Hohenschwangau


Neuschwanstein


Hohenschwangau


Aussicht nach Nord-West über Hornburg nach Füssen und zum Forggensee


Hornburg


Füssen mit Hopfensee


Hornburg, Füssen und Forggensee


Aussicht nach Norden zu Forggensee und Bannwaldsee


Bannwaldsee vom Abstiegsweg zur Drehhütte


Drehhütte


Aussicht nach Süden zu Spitzingschröfle, Latschenschrofen und Branderschrofen


Spitzingschröfle


Marienbrücke und Neuschwanstein vom Weg zum Tegelbergbahn-Parkplatz

 

Tour-Details:

Gebirge:

Ammergauer Alpen
Talort: Schwangau, 796m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Schwangau, Parkplatz Tegelbergbahn (an der Pöllat), ca. 800m, gebührenpflichtig.
Navi-Eingabe: D – Schwangau – Tegelbergstrasse 33

bewirtschaftete
Hütten:
Rohrkopfhütte, 1320m
Drehhütte, 1210m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Rohrkopf, 1359m
Tourenverlauf: Parkplatz Tegelbergbahn – Hornburg – Rohrkopfhütte – Rohrkopf – Rohrkopfhütte – Drehhütte – Parkplatz Drehhütte – Parkplatz Tegelbergbahn.
Distanz: ca. 9,6 km
Höhenmeter: ca. 680 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Zur Hornburg Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, an der Rohrkopf-Gipfelaussicht Schwindelfreiheit von Vorteil.
Sehenswertes: Vom höchsten Punkt der Hornburg Aussicht auf Tegelberg mit Branderschrofen und Rohrkopf, vom Aussichtspunkt schöne Sicht auf Königsschlösser, Füssen und Forggensee. Vom Rohrkopf hervorragende Aussicht nach Westen und Norden mit Tiefblick auf Hornburg und Forggensee.
Hinweise/Tipps:

Alternativ kann auch am Parkplatz Drehhütte geparkt werden, dieser ist kostenlos, führt dann aber zu Beginn der Tour knapp 30 Min. leicht abwärts zum Parkplatz Tegelbergbahn.

Die Hornburg ist nicht ausgeschildert:
Vom Parkplatz aus links der Rodelbahn den Wegweisern Richtung Rohrkopfhütte folgen, auf ca. 1095m zweigt links ein Weg mit kleinem grünen Schild „Hornburgsteig“ ab. Der Weg mündet in einen Steig im Wald, dort sind Markierungen, am Beginn links halten, da auch nach rechts markiert ist. Die Hornburg hat keinen ausgewiesenen Gipfel, vom höchsten Punkt geht es ca. 30 Hm westlich hinab zu einem Aussichtspunkt mit Sitzbank.

Der Rohrkopf hatte bis zum Jahr 1975 einen bewaldeten Gipfel. Durch einen Bergrutsch hat man nun vom Gipfel freie Aussicht nach Westen und Norden. Der Gipfel ist an der Hütte nicht ausgeschildert, man muss an der Hütte vorbei, dahinter führt rechts ein deutlich erkennbarer steiler Pfad 30 Hm durch den Wald zum Gipfel. Direkt vor dem Gipfel befindet sich ein hoher Zaunüberstieg, am Gipfel geht die Abbruchkante einige Meter senkrecht nach unten.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 4 - "Füssen - Ausserfern"
Link:

Rohrkopfhütte: www.rohrkopfhuette.com
Drehhütte: www.drehhuette.de

Begehungsjahr: 2014

 

GPS-Daten:

GPX-Track: hornburg.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.570869, 10.754022
47°34'15.1"N 10°45'14.5"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.