Allgäuer Alpen

Adlerhorst 1880m
Kuhgehrenspitze 1913m
Walser Hammerspitze 2170m
Kanzelwand 2058m
Fellhorn 2038m
Schlappoltkopf 1958m
Sölleralpe 1523m
Schrattenwangalpe 1402m
Mittelalpe ca. 1300m

 

Fotos:


Adlerhorst mit Kuhgehrenspitze und Hohem Ifen


Kuhgehrenspitze


Kuhgehrenspitze


Aussicht nach Osten zur Kanzelwandbahn-Bergstation und zur Kanzelwand


Aussicht nach Süd-Ost zur Walser Hammerspitze


Kemptner Kopf


Aussicht nach Süd-West zum Elferkopf und Zwölferkopf


Grosser Widderstein, direkt davor der Kleine Widderstein, rechts Bärenkopf (Grasberg)


Aussicht nach Westen ins Kleinwalsertal mit Mittelberg und Baad


Mittelberg und Baad


Kirche in Mittelberg


Aussicht nach Westen ins Kleinwalsertal mit Walmendingerhorn und Hohem Ifen


Walmendingerhorn-Bergstation mit Aussichtsplattform


Diedamskopf


Aussicht nach Nord-West über Hirschegg im Kleinwalsertal zu Hohem Ifen und Gottesackerplateau


Hoher Ifen


Obere Gottesackerwände


Kirche in Hirschegg


Aussicht nach Norden über Riezlern Richtung Nagelfluhkette


Zwerenalpe


Walser Hammerspitze mit Hohem Ifen


Aussicht nach Nord-West über die Kuhgehrenspitze ins Kleinwalsertal mit Hirschegg zu Hohem Ifen und Gottesackerplateau


Aussicht nach Nord-Ost zur Bergstation der Kanzelwandbahn, Kanzelwand und Fellhorn


Aussicht nach Süd-Ost zur Hochgehrenspitze


Kanzelwand


Aussicht nach Nord-West zum Adlerhorst und Kanzelwandbahn-Bergstation, im Hintergrund Hoher Ifen und Gottesackerplateau


Rote Wand mit dem Speichersee unterhalb des Gundkopfs


Fellhorn


Rückblick zur Kanzelwand


Rote Wand und Gehrenspitze


Gehrenspitze


Fellhorn


Fellhorn


Aussicht nach Nord-Ost über den Söllerkopf Richtung Grünten - Rubihorn - Nebelhorn


Sonthofen mit Grünten


Nebelhorn und Wengenköpfe


Schlappoltalpe


Hochvogel, davor die Höfats


Aussicht nach Süd-Ost zum Allgäuer Hauptkamm mit Grossem Krottenkopf bis Mädelegabel


Krottenspitzen, Öfnerspitze und Grosser Krottenkopf


Trettachspitze, Mädelegabel und Hochfrottspitze


Rückblick zum Abstiegsweg vom Fellhorn


Blick vom Weg zum Schlappoltkopf ins Kleinwalsertal mit Riezlern und zum Hohen Ifen und Gottesackerplateau


Riezler Alpe


Kirche in Riezlern


Mittelalpe


Schlappoltkopf


Gratweg vom Schlappoltkopf zum Schlappolteck


Söllerköpfe


Aussicht vom Schlappolteck nach Norden übers Söllereck ins Illertal Richtung Grünten


Söllereck mit Oberstdorf


Oberstdorf, dahinter Schnippenkopf, Rubihorn, Nebelhorn und Schattenberg


Skisprungschanzen in der Erdinger Arena


Aussicht nach Osten übers Stillachtal und zu Himmelschrofen und Höfats


Skiflugschanze beim Freibergsee


Söllerköpfe


Blick über die Sölleralpe ins Stillachtal und zu Himmelschrofen und Höfats


Sölleralpe


Höfats


Schmalhorn


Tiefblick vom Abstiegsweg zum Gasthaus Hochleite


Söllereckbahn-Bergstation und Berghaus Schönblick mit Grünten im Hintergrund


Berghaus am Söller mit Rubihorn und Nebelhorn


Schrattenwangalpe mit Söllereck


Kackenköpfe mit Osterbergalm


Osterbergalm


Amansalpe


Mittelalpe

 

Tour-Details:

Gebirge:

Allgäuer Alpen - Kleinwalsertal
Talort: Riezlern, 1088m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Kleinwalsertal, Riezlern, Parkplatz Kanzelwandbahn, ca. 1070m, gebührenpflichtig.
Navi-Eingabe: A - Riezlern - Walserstrasse 77

bewirtschaftete
Hütten:
Kanzelwand-Bergstation, 1960m
Adlerhorst, 1880m
Fellhorn-Bergstation, 1975m
Sölleralpe, 1523m
Berghaus am Söller, ca. 1370m
Schrattenwangalpe, 1402m
Mittelalpe, ca. 1300m
Bergstüble, ca. 1225m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Walser Hammerspitze, 2170m
Tourenverlauf: Parkplatz Kanzelwandbahn-Talstation - Auffahrt mit Kanzelwandbahn zur Bergstation - Adlerhorst - Kuhgehrensattel - Kuhgehrenspitze - Kuhgehrensattel - Walser Hammerspitze - Kanzelwand - Gundsattel - Fellhorn - Schlappoltkopf - Schlappolteck - Sölleralpe - Schrattenwangalpe - Amansalpe - Mittelalpe - Bergstüble - Westegg - Parkplatz Kanzelwandbahn-Talstation.
Distanz:

ca. 19,5 km

Höhenmeter: ca. 900 Hm Auf + 1740 Hm Ab
Gehzeit: ca. 8 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Ausdauer, sehr lange Tour. An der Walser Hammerspitze ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, im Abstieg vom Fellhorn und vom Schlappolteck kurze einfache seilgesicherte Passagen, Trittsicherheit von Vorteil.
Sehenswertes: Fast von der gesamten Tour erstklassige Aus- und Rundsicht auf Allgäuer Berge und den Allgäuer Hauptkamm.
Hinweise/Tipps: Bei der hier beschriebenen Tour handelt es sich um eine sehr lange Tour, alternativ kann z.B. Walser Hammerspitze und Kanzelwand oder auch Kuhgehrenspitze und Walser Hammerspitze ausgelassen werden.
Der Schlappoltkopf ist nicht ausgeschildert, er befindet sich zwischen Fellhorn und Schlappolteck, ist nur eine kleine Erhebung am Grat, hat allerdings eine sehr langgezogene flache Gipfelfläche.
Der in den Wanderkarten eingezeichnete Weg zum Söllereck-Gipfel existiert nur noch ein kurzes Stück bis zum Punkt 1704m, ist dann zugewachsen und kein Durchkommen mehr.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 3 - "Allgäuer Alpen - Kleinwalsertal"
Link:

Kanzelwand-, Fellhorn- + Söllereckbahn: www.das-hoechste.de
Adlerhorst: www.adlerhorst-kleinwalsertal.com
Berghaus am Söller: www.berghaus-am-soeller.de

Mittelalpe: www.mittelalp.at
Bergstüble: www.bergstueble.de

Begehungsjahr: 2005 + 2015

 

GPS-Daten:

GPX-Track: kanzelwand.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.355954, 10.184355
47°21'21.4"N 10°11'03.7"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.