Chiemgauer Alpen

Falkenstein-Nordgipfel 1092m
Falkenstein-Südgipfel 1181m
Kienbergl-Westgipfel (Kreuzspitz) 1071m
Kienbergl-Ostgipfel 1135m

 

Fotos:


Tiefblick auf Krottensee


Aufstiegsweg zum Falkenstein-Nordgipfel


Aufstiegsweg zum Falkenstein-Nordgipfel


Aufstiegsweg zum Falkenstein-Nordgipfel


Falkenstein-Nordgipfel


Aussicht nach Süd-West zum Inzeller Kienberg und zum Kienbergl (vorne)


Aussicht nach Westen zu Haaralmschneid, Weissgrabenkopf und Hochfelln, rechts Zinnkopf


Haaralmschneid, Weissgrabenkopf und Hochfelln


Froschsee


Aussicht nach Nord-West zu Zinnkopf und Sulzbergschneid


Aussicht nach Norden Richtung Inzell


Inzell


Erholungswerk Post nördlich von Inzell


Kirche in Inzell


Aussicht nach Nord-Ost zum Teisenberg


Falkenstein-Nordgipfel von Süden


kurze einfache Kletterstelle am Grat Richtung Südgipfel


Tiefblick vom Grat zur Eisschnelllaufhalle


kleine Schutzhöhle kurz vor dem Falkenstein-Südgipfel


Falkenstein-Südgipfel


am Gipfel wohnt schon jemand...


Aussicht nach Westen zum Inzeller Kienberg


Aussicht nach Nord-Ost über den Falkensteingrat zum Teisenberg


Aussicht nach Osten ins Falkenseetal und zum Gamsknogel


Falkensee


Leoganger Steinberge


Sonntagshorn, Vorderlahnerkopf und Reifelberg


Kienbergl vom Abstiegsweg


Tiefblick auf Gasthaus Zwing


Gasthaus Zwing mit Scharnkopf


Kienbergl-Westgipfel


Aussicht nach Nord-West zu Zinnkopf und Sulzbergschneid


Aussicht nach Nord-Ost über Inzell zum Teisenberg


Kirche in Inzell


Aussicht nach Osten zur Eisschnelllaufhalle, Falkenstein und Gamsknogel


Eisschnelllaufhalle


Falkenstein vor dem Gamsknogel


Kienbergl-Ostgipfel


Kienbergl-Ostgipfel


der Aussichtspunkt etwas nördlich vom Ostgipfel


Aussicht nach Nord-Ost über Inzell und Eisschnelllaufhalle zum Teisenberg

 

Tour-Details:

Gebirge:

Chiemgauer Alpen
Talort: Inzell, 693m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Inzell, kleiner Wanderparkplatz am Falkensteinweg, ca. 700m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Inzell - Falkensteinweg/Bichlstrasse

bewirtschaftete
Hütten:
Gasthaus Zwing (an der Alpenstrasse), ca. 725m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Falkenstein, 1181m
Tourenverlauf: Wanderparkplatz Falkensteinweg - Falkenstein-Nordgipfel - Falkenstein-Südgipfel - Gasthaus Zwing - Brennatsteig - Kienbergl-Westgipfel (Kreuzspitz) - Kienbergl-Ostgipfel - Brennatsteig - Gasthaus Zwing - Falkensee - Krottensee - Wanderparkplatz Falkensteinweg.
Distanz: ca. 11,9 km
Höhenmeter: ca. 1000 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 5,5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, Falkenstein-Überschreitung ohne Nordgipfel eine mässig schwierige und eine einfache Klettersteigpassage und ein paar ungesicherte einfache Kletterstellen (I) und eine (I+). Abstecher zum Falkenstein-Nordgipfel etwas anspruchsvoller mit zwei mittelschweren Klettersteigpassagen.
Die Falkenstein-Überschreitung ist komplett markierungs- und wegweiserfreie Zone, insbesondere im unteren nördlichen Aufstiegsbereich gibt es einige Wegverzweigungen und einige vom eigentlichen Weg abzweigende Steig- und Pfadspuren, deshalb ist die Benutzung eines GPS-Geräts sinnvoll und anzuraten.
Zum Kienbergl-Westgipfel Bergsteig mit einer Holztreppe und ein paar felsigen Stellen, zum Ostgipfel ab der Scharte zwischen beiden Gipfeln teilweise steiler Erdsteig mit einer einfachen Kletterstelle (I), Trittsicherheit erforderlich.
Sehenswertes: Von beiden Falkensteingipfeln tolle Rundsicht auf die umliegenden Berge und Tiefblicke (auch vom Gratweg) zum Krottensee, Falkensee, Inzell und zur Eisschnelllaufhalle. Vom Kienbergl-Westgipfel und vom Aussichtspunkt nördlich vom Ostgipfel freie Sicht und Tiefblicke nach Norden und Osten. Von allen vier Gipfeln bzw. Aussichtspunkt am Kienbergl-Ostgipfel ähnliche Aussichten Richtung Norden von Nord-West bis Nord-Ost. Naturschutzgebiet Falkensee.
Hinweise/Tipps: Das Kienbergl kann natürlich auch unabhängig vom Falkenstein bestiegen werden, ein grosser Wanderparkplatz befindet sich beim Gasthaus Zwing.
Wer am Rückweg nicht am Krottensee vorbei möchte, was mit einem kleinen Gegenanstieg verbunden ist, muss einfach nur auf dem Falkensteinrundweg bleiben und kommt automatisch zurück zum Ausgangspunkt.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 14 - "Berchtesgadener Land - Chiemgauer Alpen"
Link:

Gasthaus Zwing: www.gasthof-cafe-zwing.de

Begehungsjahr: 2015

 

GPS-Daten:

GPX-Track: kienbergl.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.759639, 12.763456
47°45'34.7"N 12°45'48.4"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.