Allgäuer Alpen

Läuferspitze 1956m
Grosse Schlicke 2060m

 

Fotos:


Füssener-Jöchl-Bergstation mit Läuferspitze


Läuferspitze


Klettersteig unterhalb des Gipfels


Läuferspitze und Grosse Schlicke


Füssener-Jöchl-Bergstation mit Brentenjoch und Rossberg


Aggenstein


Vilser Kegel und Grosse Schlicke


Kellenspitze, Gimpel, Rote Flüh undr Schartschrofen, davor Haller Schrofen


Tannheimer Tal mit Geisshorn und Einstein


Hochvogel


Haller Schrofen und Läuferspitze


Grosse Schlicke


Gimpel bis Läuferspitze, im Hintergrund Hochvogel und GeisshornFüssen mit Forggensee


Vilser Kegel


Füssen mit Forggensee


Grosse Schlicke

 

Tour-Details:

Dauer:

1-Tages-Tour
Ausgangspunkt: Grän, Bergstation der Füssener-Jöchle-Bahn, 1818m, kostenlose Parkplätze bei der Talstation.
Tourenverlauf: Bergstation Füssener-Jöchle-Bahn - Läuferspitze (an der Läuferspitze beim Abstieg den oberen gesicherten Teil des Anstiegswegs zurück und nach Osten absteigen) - Läuferspitzscharte - Vilser Scharte - Grosse Schlicke - Vilser Scharte - Bergstation Füssener-Jöchle-Bahn.
Höhe/Gehzeit: ca. 550 Hm Auf + Ab / 4 Std.
Sehenswertes: Tiefblicke ins Tannheimer Tal und auf Forggensee, Rundumsicht auf die Tannheimer Berge.
Anforderungen: An der Läuferspitze ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich (oberer Teil Klettersteig), beim Abstieg ein Stück steil ungesichert durch Latschen (Kletterei I+). An der Grossen Schlicke ist Trittsicherheit erforderlich.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 4 - "Füssen - Äusserfern"
Begehungsjahr: 2006

 

Google-Maps:


Läuferspitze auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.