Bayerische Voralpen

Hirschberg 1659m
Ölrain 1542m
Buchrain 1456m
Gipfel Punkt 1535m
Rauheck 1590m

Gipfel Punkt 1344m
Bärenfleckhütte 1262m

 

Fotos:


Marterl am Aufstiegsweg


Wankhütte


Weglos über die Almwiese des Wank, zwischen den Bäumen beginnt der Weg zum Hirschberg


Almfläche am Wank


Hirschberg


Ölrain vom Aufstiegsweg


Hirschberg


Hirschberg


Aussicht nach Süden zum Simetsberg


Aussicht nach Süd-West zu Krottenkopf, Hohe Kisten und zur Zugspitze


Hohe Kisten und Krottenkopf


Zugspitze


Farchant im Loisachtal


Aussicht nach Westen über Osterfeuerspitze und Loisachtal ins Ammergau mit Ettaler Mandl und Laberberg


Ausicht nach Nord-West ins Ammergau zu Aufacker, den drei Hörnle, ins Murnauer Moos und zum Staffelsee


Aussicht nach Norden über Ölrain und Buchrain zum Riegsee und nach Murnau mit Staffelsee


Murnau mit Staffelsee


Kirche in Murnau


Aussicht nach Nord/Nord-Ost zu Ölrain, Buchrain, Gipfel Punkt 1535m und Rauheck


Aussicht nach Osten zum Heimgarten, die drei Gipfel dahinter Herzogstand, Martinskopf und Fahrenbergkopf


Ölrain


Buchrain


Aussicht nach Norden zu Ohlstadt, Murnau mit Staffelsee und Riegsee


Ohlstadt


Kirche in Ohlstadt


Murnau mit Staffelsee


Riegsee


Gipfel Punkt 1535m


Aussicht nach Süd-West zu Hirschberg und Ölrain


Aussicht nach Nord-West zu Murnau mit Staffelsee


Klinikum in Murnau


Rauheck


Aussicht nach Süd-West zu Simetsberg, Krottenkopf und Hirschberg


Aussicht nach Westen ins Ammergau zu Aufacker und den drei Hörnle, davor Buchrain und Gipfel Punkt 1535m


Aussicht nach Nord-West zu Ohlstadt, Murnau mit Staffelsee und Riegsee


Aussicht nach Norden über den Illing Richtung Weilheim


Starnberger See


Aussicht nach Nord-Ost zu Grossem Illing und Rötelstein


Rötelstein und Alpenkopf mit Kaseralmgelände vor dem Kochelsee


Aussicht nach Osten zum Heimgarten


Heimgarten-Gipfel


Heimgartenhütte


Gipfel Punkt 1344m


Aussicht nach Murnau und zum Staffelsee


Rötelstein


Bärenfleckhütte


Grosser Illing

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen
Talort: Ohlstadt, 664m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Ohlstadt, Wanderparkplatz Schleifmühlenweg, ca. 695m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Ohlstadt - Schleifmühlenweg

bewirtschaftete
Hütten:
keine
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Hirschberg, 1659m
Tourenverlauf: Wanderparkplatz Schleifmühlenweg – Wankalm – Hirschberg – Ölrain – Wankalm – Buchrain – Punkt 1535m – Rauheck – Punkt 1344m – Bärenfleckhütte – Lawinenstrich – Wanderparkplatz Heimgartenstrasse - Wanderparkplatz Schleifmühlenweg.
Distanz:

ca. 13,5 km

Höhenmeter: ca. 1280 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 5,75 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Teilweise steile Aufstiegswege, zum Hirschberg weglos über die Almwiese, beim Abstieg vom Rauheck an einer einfachen kurzen Drahtseilpassage Trittsicherheit erforderlich.
Sehenswertes: Vom Hirschberg tolle Rundsicht auf Estergebirge mit Krottenkopf, Herzogstand und Heimgarten, Ammergauer Alpen, Zugspitze, Tiefblick ins Loisachtal, zum Staffelsee mit Murnau und Richtung Starnberger See. Vom Ölrain keine Aussicht, vom Buchrain, P. 1535m und Rauheck vorwiegend Aussicht nach Norden ins Flachland mit Staffelsee, Murnau, Ohlstadt und zum Heimgarten. Vom P. 1344m nur Aussichtsschneise zum Staffelsee.
Hinweise/Tipps: Hirschberg, Ölrain und P. 1344m sind nicht ausgeschildert:
Am Wanderparkplatz Schleifmühlenweg den Wegweisern „Heimgarten über Wankalm“ folgen, ca. 200m nach einer Brücke links in den Wanderweg abbiegen, die Fahrstrasse wird mehrmals überquert. An der Wankalm geradeaus weiter am Weg, vorbei an der Abzweigung zum Rauheck, bis dieser auf die Fahrstrasse trifft. Dort auf die gegenüberliegende Almwiese, und weglos möglichst links halten ohne Höhenverlust über die Wiese. Am Waldrand aufwärts, man läuft man auf einen liegenden morschen Baumstamm mit Steinmandl links davon zu, genau dort beginnt der Steig zum Hirschberg. Nach einer Kehre ist der Hirschberg zu sehen, etwas weiter zweigt links der Weg zum Hirschberg ab. Am Rückweg kann von dieser Verzweigung aus das kurze Stück auf den Ölrain gegangen werden, teilweise weglos bzw. auf Pfadspuren, immer am Grat. Danach zurück zur Wegverzweigung an der Wankalm in Richtung Rauheck, der Weg führt zum Buchrain und südlich unterhalb des Grates über Punkt 1535m zum Rauheck. Am Rauheck abwärts, nach einem kurzen Stück im Wald zeigt auf ca. 1540m ein Wegweiser die Abzweigung nach links Richtung Ohlstadt. Auf ca 1350m ist links die Graserhebung des Punkt 1344m zu sehen, Pfadspuren führen im Gras die wenige Meter zum Gipfel. Beim Abstieg immer Richtung Ohlstadt, ein Stück nach dem Wanderparkplatz Heimgartenstrasse (am Waldrand) links abbiegen direkt zum Wanderparkplatz Schleifmühlenweg.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 7 - "Murnau - Kochel"
Begehungsjahr: 2014

 

GPS-Daten:

GPX-Track: oelrain.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.629859, 11.237209
47°37'47.5"N 11°14'13.9"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.