Allgäuer Alpen

Milchhäusle 935m
Pfrontner Berg Gipfelkreuz 1273m
Pfrontner Berg 1.Gipfel 1297m
Pfrontner Berg 2.Gipfel 1357m

 

Fotos:


Pfrontner Berg mit seinen drei Gipfeln, das Milchhäusle befindet sich ganz links unten


Milchhäusle


Milchhäusle


Milchhäusle mit Pfronten-Steinach und Falkenstein


gesichertes Felsband unterhalb vom Gipfelkreuz


am gesicherten Abschnitt


schmaler ausgesetzter Steig


Pfrontner Berg Gipfelkreuz 1273m


Gipfelkreuz mit Pfronten


Aussicht nach Nord-Ost nach Pfronten


Ruine Hohenfreyberg


Ruine Eisenberg


Pfronten-Ried und -Berg


Kirche in Pfronten-Berg


Aussicht nach Osten über Pfronten-Steinach zum Falkenstein, ins Vilstal und zu den Ammergauer Alpen


Falkenstein und Ammergauer Alpen


Ruine Falkenstein vor dem Tegelberg und der Hochplatte im Ammergau


Kirche in Pfronten-Steinach


Aussicht nach Süd-Ost zu Vilser Kegel, Brentenjoch und Breitenberg


Aussicht nach Süden zum Breitenberg


Pfrontner Berg 1. Gipfel 1297m


Ausblick zum 2. Gipfel


Ausblick vom Aufstiegsweg über den 1. Gipfel auf Falkenstein und ins Vilstal


Gratübergang zum 2. Gipfel


2. Gipfel und 3. Gipfel (links), rechts im Hintergrund Edelsberg


2. Gipfel 1357m


Ausicht nach Nord-West zu Edelsberg und Alpspitz


Sportheim Böck - Berg Lodge


Aussicht nach Norden zu Pfronten-Ried, -Röfleuten und -Weissbach


Aussicht nach Nord-Ost zu Pfronten-Ried, -Berg und -Weißbach


Aussicht nach Osten


Hopfensee (vorne) und Forggensee (hinten)


Aussicht nach Süden ins Steinacher Achental


Aussicht nach Westen zum 3. Gipfel


3. Gipfel

 

Tour-Details:

Gebirge:

Allgäuer Alpen
Talort: Pfronten, 882m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Pfronten, Parkplatz Milchhäusle in der Kienbergstrasse, Einfahrt zwischen Haus Nr. 52 und 56, 880m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Pfronen - Kienbergstrasse 54

bewirtschaftete
Hütten:
Milchhäusle, 935m
Dauer: 1/2-Tages-Tour
Höchster Punkt : Pfrontner Berg 2. Gipfel, 1357m
Tourenverlauf: Parkplatz Milchhäusle - Milchhäusle - Pfrontner Berg Gipfelkreuz - Pfrontner Berg 1. Gipfel - Pfrontner Berg 2. Gipfel - und zurück.
Distanz: ca. 2,5 km
Höhenmeter: ca. 470 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 2,75 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, teilweise ein sehr schmaler und steiler Steig mit einigen ausgesetzten Passagen im meist sehr steilen Gelände, ein paar einfache Kletterstellen (I), eine ungesicherte Felsstufe (5m/I+), die jedoch durch natürliche Griffe (Wurzeln) problemlos zu meistern ist, unterhalb vom Gipfelkreuz eine mässig schwierige Klettersteigstelle mit 30 Hm über ein steiles Felsband. Orientierungsvermögen erforderlich, der Steig ist nicht ausgeschildert und nur selten rot markiert, mit einem wachsamen Auge ist der gesamte Weg jedoch problemlos zu finden.
Sehenswertes: Tolle Aussicht und Tiefblicke vom Gipfelkreuz und vom 2. Gipfel auf Pfronten, Falkenstein, ins Vilstal, nördliche Tannheimer Berge, ins Alpenvorland mit Ruinen Hohen-Freyberg und Eisenberg, vom 2. Gipfel auch auf Alpspitze und Edelsberg. Der 1. Gipfel ist von der Aussicht her eher unbedeutend.
Hinweise/Tipps:

Der Steig ist nicht ausgeschildert, vom Parkplatz gehts hoch zum Milchhäusle, an dessen Vorderseite am Zaun entlang herum zu einem Wasserreservoir aus Beton, links davon beginnt der Steig.
Dieser Berg hat eigentlich keinen offiziellen Namen,
er ist der östliche Ausläufer des Kienbergs bei Pfronten, vermutlich deshalb wird er Pfrontner Berg genannt, vereinzelt auch Kienberg-Schulter.
Der Pfrontner Berg hat drei Gipfel, die nicht weit voneinander entfernt sind, das vom Tal sichtbare Gipfelkeuz steht etwas unterhalb des 1. Gipfels. Der 1. Gipfel selbst ist eher eine unbedeutende Kuppe. Der 2. Gipfel ist für Bergsteiger über den luftigen aber breiten Grat einfach zu erreichen, zum 3. Gipfel wären Kletterstellen (II) zu überwinden.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 4 - "Füssen - Ausserfern"
Link:

Milchhäusle: www.bergcafe-milchhaeusle-pfronten.de

Begehungsjahr: 2015

 

GPS-Daten:

GPX-Track: pfrontnerberg.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.571472, 10.551917
47°34'17.3"N 10°33'06.9"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.