Bayerische Voralpen

Tutzinger Hütte 1327m
Probstenwand 1598m

 

Fotos:


Kohlstattalm


Eibelsfleckalm mit Tiefentaler Köpfe


Tutzinger Hütte und Hausstattalm mit Benediktenwand


Tutzinger Hütte


Hausstattalm


Gipfel oberhalb des Sattels auf ca. 1450m


kleines Gipfelkreuz mit Blechdose


Blick übers Tiefental nach Norden zum Zwieselberg


Sicht von der Scharte (ca. 1450m) auf Probstenwand mit Hennenkopf (links)


Hennenkopf


Hennenkopf und Probstenwand


Probstenwand, Stangeneck, Vorderer Kirchstein und Latschenkopf


Hennenkopf


Achselköpfe


Hennenkopf, Lainbachtal und Benediktbeuern


Blick vom Probstenwand-Gipfel übers Längental nach Bad Tölz und zum Rechelkopf


Brauneck, Stangeneck, Vorderer Kirchstein, Latschenkopf und Hinterer Kirchstein


Vorderer Kirchstein


Benediktenwand


Hennenkopf


Benediktbeuern


Kloster Benediktbeuern


Starnberger See


Aussicht nach Norden zum Zwieselberg und Heigelkopf


Aussicht nach Nord-Ost übers Längental nach Bad Tölz und zum Rechelkopf

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen
Talort: Benediktbeuern, 640m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Benediktbeuern, Wanderparkplatz gegenüber dem Alpenwarmbad, ca. 650m, kostenlos.
Navi-Eingabe: Benediktbeuern - Schwimmbadstrasse

Hütten: Tutzinger Hütte, 1327m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Probstenwand, 1598m
Tourenverlauf: Wanderparkplatz beim Alpenwarmbad - Kohlstattalm - Eibelsbach - Eibelsfleckalm - Materialseilbahn - Tutzinger Hütte - Probstenwand - und zurück..
Höhenmeter: ca. 1160 Hm Auf + Ab
Gehzeit: 6,75 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Trittsicherheit erforderlich, am Gipfelgrat ist etwas Schwindelfreiheit von Vorteil. Ausdauer, lange Gegenanstiege am Eibelsbach.
Sehenswertes: Von der Hütte die senkrechte Felswand der Benediktenwand. Rundsicht auf die Gipfel von Brauneck bis Benediktenwand, Hennenkopf, Zwieselberg, zum Mangfallgebirge, ins Isartal und Benediktbeuern und weit ins Flachland.
Hinweise/Tipps:

Die Probstenwand ist nicht ausgeschildert. Man folgt hinter der Hütte dem Wegweiser nach Arzheim bis auf einen Sattel auf ca. 1450m (links davon ein Gipfel mit Mini-Kreuz und Metalldose mit Steinen). Richtung Osten ist bereits das Gipfelkreuz des Hennenkopf sichtbar, unter dessen Wände der Steig zur Probstenwand führt. Vom Sattel hinab zum Wegweiser, dort aber geradeaus den Wegspuren folgen und immer im freien Gelände, kurzzeitig weglos, im Aufstieg an den Latschen vorbei auf nun meist deutlichem Steig immer rechts oberhalb der Mini-Schlucht bis zum flacheren Gelände am Hennenkopf. Direkt unter dem Gipfelfelsen vorbei über ein Geröllfeld hinab und durch Latschen zum Gipfelkreuz auf der Probstenwand.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 182 - "Isarwinkel"
Link:

Tutzinger Hütte: www.dav-tutzinger-huette.de

Begehungsjahr: 2011

 

Google-Maps:


Probstenwand auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.