Bayerische Voralpen
(Estergebirge)

Ruine Schaumburg / Schaumberg 904m
Grosser Illing 1313m
Rötelstein 1394m

 

Fotos:


Vestkreuz der Ruine Schaumburg / Schaumberg


Aussicht nach Westen Richtung Hörnle und Aufacker


Hohenpeissenberg


Grosser Illing


Aussicht nach Süd-Ost über Ochsenalm zum Heimgarten


Ochsenalm


Aussicht nach Süden zum Rauheck


Rauheck


Aussicht nach Westen über Ohlstadt und Loisachtal zu Hörnle, Aufacker und Laber


Ettaler Manndl


Laberjoch mit Laberjochhaus


Ohlstadt


Aussicht nach Nord-West Richtung Murnau mit Staffelsee und Riegsee


Klinikum in Murnau


Funkturm auf dem Hohenpeissenberg


Radom in Raisting


Weg zur Käseralm


Bergwachthütte am Alpenkopf auf der Käseralm


Käseralm mit Alpenkopf


Käseralm mit Heimgarten


Aussicht nach Osten zum Kochelsee


Marterl kurz vor der Wegverzweigung zum Rötelstein


Rötelstein


Aussicht nach Süd-Ost zum Herzogstand


Herzogstand-Pavillon


Aussicht nach Süden zum Heimgarten


Aussicht nach Westen Richtung Buchrain und Ohlstadt


Kirche in Ohlstadt


Aussicht nach Nord-West Richtung Murnau mit Staffelsee und Riegsee


Murnau mit Staffelsee


Riegsee


Aussicht nach Nord-Ost Richtung Bad Tölz


Schlehdorf am Kochelsee


Kochelsee


Marterl am Abstiegsweg Punkt 1017m


Kaltwasserfälle

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen - Estergebirge
Talort: Ohlstadt, 664m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Ohlstadt, Wanderparkplatz Heimgartenstrasse, 730m, kostenlos.
Navi-Eingabe: D - Ohlstadt - Heimgartenstrasse

bewirtschaftete
Hütten:
keine
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt :

Rötelstein, 1394m

Tourenverlauf: Wanderparkplatz Heimgartenstrasse - Ruine Schaumburg / Schaumberg - Grosser Illing - Käseralm - Bergwachthütte Käseralm - Rötelstein - Punkt 1017m - Wanderparkplatz Heimgartenstrasse.
Distanz: ca. 12 km
Höhenmeter: ca. 920 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 4,75 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Zum Grossen Illing Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und etwas Orientierungsvermögen von Vorteil, bei Nässe wird der erdige Weg unangenehm. Schlussanstieg zum Rötelstein sehr steil, Trittsicherheit notwendig.
Sehenswertes: Von der Veste durch Baumbestand eingeschränkte Aussicht. Vom Grossen Illing tolle Aussicht ins Loisachtal mit Ohlstadt und Murnau mit Staffelsee, sowie ins Flachland und auf die umliegenden Berge von Heimgarten über Rauheck bis Buchrain und Laber mit Ettaler Manndl, Aufacker und die drei Hörndl. Vom Rötelstein Aussicht nach nach Süden mit Herzogstand bis Heimgarten und ins Flachland nach Norden mit Murnau, Staffelsee, Hohenpeissenberg, Radom in Raisting und zum Starnberger See.
Hinweise/Tipps:

Der Grosse Illing ist nicht ausgeschildert: Vom Parkplatz zuerst den Wegweisern Richtung Heimgarten folgen, an der Wegverzweigung auf ca. 1175m, an der sich der Weg zum Heimgarten über "Bärenfleckhütte" und "Kaseralm" teilt, links über Kaseralm gehen, gleich darauf geht der Weg halb rechts, wobei auf der linken Seite kurz nacheinander ein deutlicher und ein weniger deutlicher Steig abzweigen. Beide Abzweigungen treffen wenige Meter oberhalb zusammen und führen zum Grossen Illing. Im Gipfelbereich links aufwärts halten, da der Steig nach Westen wieder abwärts führt. Danach denselben Weg zurück zur Wegverzweigung und Richtung Käseralm - Rötelstein.

Bei der Käseralm lohnt es, ein Stück weglos die Almwiese nach Nord-Ost abzusteigen, vom dortigen Aussichtspunkt hat man eine schöne Sicht auf den Kochelsee. Weglos zurück an der Bergwachthütte vorbei zur Almstrasse.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 7 - "Murnau - Kochel"
Begehungsjahr: 2015

 

GPS-Daten:

GPX-Track: roetelstein.gpx
Parkplatz-Koordinaten:

47.629087, 11.241526
47°37'44.7"N 11°14'29.5"E

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.