Bayerische Voralpen
(Mangfallgebirge)

Sonntraten/Schürfentraten ca. 1080m
Schürfenkopf 1096m

 

Fotos:


Sonntraten von Grundern


Wegverzweigung: links Sonntratensteig, rechts Sonntratenweg


Sonntraten


die letzten Meter zum Gipfel


Aussichtspunkt mit Ruhebank am Sonntratengipfel


Aussicht nach Südwest über Isartal zu Brauneck und Benediktenwand


Lenggries


parallele Baumreihen im Isartal


Tiefblick nach Grundern


Brauneck bis Benediktenwand


Brauneck


Latschenkopf, Vorderer und Hinterer Kirchstein und Achselköpfe


Aussicht nach Westen über Isartal zu Zwieselberg und Heigelkopf


Zwieselberg mit Schnaiter Alm und Speckeralm


abgesperrte Gipfelwiese mit Aussicht nach Südost zu Fockenstein und Geierstein


Schürfenkopf-Gipfel


Gipfelschild

 

Tour-Details:

Gebirge:

Bayerische Voralpen - Mangfallgebirge
Talort: Gaißach, 660m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Wanderparkplatz Gaißach-Grundern, ca. 740m, gebührenpflichtig.
Navi-Eingabe: D - Gaißach - Grundern

Hütten: keine
Dauer: 1/2-Tages-Tour
Höchster Punkt : Schürfenkopf, 1096m
Tourenverlauf: Parkplatz Grundern - Sonntratenweg - Sonntraten/Schürfentraten - Schürfenkopf - Sonntraten - Sonntratensteig - Parkplatz Grundern.
Höhenmeter: ca. 360 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 1,75 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Bergsteig.
Sehenswertes: Toller Tiefblick ins Isartal und nach Lenggries. Karwendelgebirge, vom Brauneck bis zur Benediktenwand und Zwieselberg/Heigelkopf.
Hinweise/Tipps:

Der Weg zum Sonntraten beginnt gegenüber dem Parkplatz, gleich danach kommt eine Wegverzweigung: geradeaus der Sonntratensteig, rechts der Sonntratenweg. Beim Aufstieg über Sonntratenweg immer auf dem Hauptweg bleiben, bis auf knapp 1000m Wald beginnt und rechts ein gestufter Steig weggeht. Dem Steig durch den Wald folgen, dieser trifft auf den Sonntratensteig und führt an einer Wiese steil zum Aussichtspunkt mit einer Sitzbank unterhalb der Gipfelwiese. Der höchste Punkt am Sonntraten, die Gipfelwiese, ist durch den Eigentümer gesperrt und darf nicht betreten werden.
Zum höchsten Punkt dieses Bergrückens, dem Schürfenkopf, geht es noch ein kurzes Stück weiter am Weg, der neben dem gesperrten Grundstück entlangführt, ein paar Meter in den Wald hinein, dort befindet sich links am höchsten Punkt an einem Baum ein Schild mit Gipfelname und Höhenangabe.

Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 182 - "Isarwinkel"
Begehungsjahr: 2012

 

Google-Maps:


Sonntraten auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.