Bayerische Voralpen
(Mangfallgebirge)

Schmaleggerjoch 1633m
Thalerjoch 1775m
Frechjoch 1788m
Veitsberg 1787m

 

Fotos:


Gipfel P.1753m mit Fuchslochalm


Fuchslochalm


Schmaleggerjoch


Schmaleggerjoch mit Blick nach Süden


Aussicht nach Westen zu Guffert und Blauberge


Aussicht nach Norden: Hinteres Sonnwendjoch und Krenspitze


Gipfel P.1753m


Hinteres Sonnwendjoch, Ackernalm und Fuchslochalm


Thalerjoch, Frechjoch und Veitsberg


Thalerjoch


Ackernalm


Schaukäserei Ackernalm


Frechjoch und Veitsberg


Höllenotter beim Abstieg vom Thalerjoch


Thalerjoch


Thaleralm


kreuzloser Gipfel am Frechjoch


Hinteres Sonnwendjoch, Krenspitze und Frommalm


Veitsberg


Veitsberg


Aussicht nach Westen zu Frechjoch und Thalerjoch


Aussicht nach Norden zum Hinteren Sonnwendjoch


Ackernalm


Aussicht nach Nord-Ost zu Schönfeldjoch und Traithen


Aussicht nach Osten ins Thierseer Achental, zum Trainsjoch und Pendling


Landl


Grabenbergalm mit Hinterem Sonnwendjoch

 

Tour-Details:

Gebirge:

Mangfallgebirge
Talort: Landl, 685m
Ausgangspunkt/
Parkmöglichkeit:

Ackernalm, 1330m, Auffahrt über Mautstrasse ab der Abzweigung von der Staatsstrasse Bayrischzell - Kufstein südlich vom Ursprungspass, kurz vor der Ackernalm links abbiegen, Parkplatz nach dem Gatterl, kostenlos.
Navi-Eingabe: Österreich - Landl (Thiersee) - Tiroler Strasse

Hütten: Ackernalm, 1330m
Dauer: 1-Tages-Tour
Höchster Punkt : Frechjoch, 1788m
Tourenverlauf: Parkplatz Ackernalm - Fuchsloch - Sattel am Grat zwischen Thalerjoch und Gipfel P.1753m - Schmaleggerjoch - Thalerjoch - Frechjoch - Veitsberg - Frechjoch - Sattel zwischen Frechjoch und Thalerjoch - Grabenbergalm - Parkplatz Ackernalm.
Höhenmeter: ca. 880 Hm Auf + Ab
Gehzeit: ca. 5 Std.
Anforderungen/
Schwierigkeit:
Trittsicherheit auf allen Strecken immer wieder mal erforderlich, insbesondere am Fuchslochsteig, dort auch Schwindelfreiheit von Vorteil und bei Nässe sehr gefährlich.
Sehenswertes: Tolle Aus- und Rundsicht von allen Gipfeln auf Mangfallgebirge, Brandenberger Alpen und Kaisergebirge. Tiefblick nach Thiersee.
Hinweise/Tipps: Fuchslochsteig ist sehr gut markiert, zum Schmaleggerjoch wenig und oft alte Markierungen, teilweise nur Pfadspuren.
Der Gipfel P.1753m wird südlich umgangen, zum Frechjoch-Gipfel geht es vom höchsten Punkt des Weges 10 Hm weglos hinauf.
Wenig begangene Tour, die im Schatten des gegenüberliegenden überlaufenen Hinteren Sonnwendjochs steht.
Wanderkarte: Kompass-Wanderkarte Nr. 8 - "Allgäuer Alpen - Kleinwalsertal"
Link:

Berggasthof Ackernalm: www.ackernalm.at

Begehungsjahr: 2011

 

Google-Maps:


Veitsberg auf einer größeren Karte anzeigen

 

Falls Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sind und die Navigationsleiste
auf der linken Seite nicht sehen, gelangen Sie
hier zur Tourenübersicht.